Einführung in das Persönliche Budget

Zum Kontakt

Überblick und Wissen aus der Praxis

Montag, 22. April 2024, 9.00 – 14.00 Uhr

Ort: Martinsclub im Buntentor, m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26

Dozent*in: Ilka Martin | Dipl. Sozialpädagogin, mavie – Budgetassistenz, Vorstand Bundesarbeitsgemeinschaft Persönliches Budget

Sie sind in der Beratung und Begleitung von Menschen mit Behinderungen tätig und möchten mehr über das Persönliche Budget erfahren? In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick zum Thema. Sie lernen Vorteile und Fallstricke auf dem Weg zum Persönlichen Budget kennen. Während der Veranstaltung wechseln sich Inputphasen mit freiem Austausch zu folgenden Themen ab:

  • Unterschiede zwischen Sachleistung, Persönlichem Budget als Dienstleistungsmodell und Persönliches Budget als Arbeitgebermodell
  • Grundlagen des Persönlichen Budgets bei der Eingliederungshilfe, der Hilfe zur Pflege und der Behandlungspflege
  • Hinweise zur Antragstellung und Kostenkalkulation
  • Vor- und Nachteile des Persönlichen Budgets in der praktischen Umsetzung
  • Trägerübergreifendes Persönliches Budget für Menschen mit unterschiedlich hohen Bedarfen

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte, Beratende, Sachbearbeitung

Lernergebnisse: Sie werden befähigt, Ihr neu gewonnenes Wissen in die individuelle Hilfeplanung und Beratung einfließen lassen zu können.