Emotionale und soziale Kompetenzen bei Autismus Spektrum Störungen

Zum Kontakt

Besseres Verständnis führt zu weniger Stress…

Schärfen Sie Ihren Blick für die emotionalen und sozialen Fähigkeiten von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen oder mit leichter kognitiver Beeinträchtigung, damit die Interaktion besser gelingt.

Voraussetzung hierfür ist die Analyse, wie und warum es zu missverständlichen und problematischen Situationen kommt. Denn eines der Kernprobleme beim Autismus ist die Frage, wie die eigenen Gefühle und die anderer Menschen gedeutet und verstanden werden.

Häufig kommt es hierbei auf beiden Seiten zu Unverständnis, Irritation und Stress. Bei den Betroffenen zeigt sich dies beispielsweise durch Rückzug, Ärger, herausforderndes Verhalten oder gar einen Verzweiflungsausbruch.

Für die familiären Bezugspersonen, Lehrkräfte, Betreuungspersonen oder Assistenzen ist es daher eine große Herausforderung, den Menschen mit Autismus zu verstehen, Freiräume einzuräumen und Eigenarten zu akzeptieren.

In diesem Seminar erarbeiten Sie Strategien, wie Sie erfolgreich stresshafte Momente vermeiden und zu einer gelungenen Interaktion kommen.

Dozentin: Christiane Arens-Wiebel, Dipl.-Sozialpädagogin, Fachreferentin Autismus


Freitag, 19. Juni 2021 | 9:00 – 16:00 Uhr

Ort: m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen

Kosten: 150.00 €