Erste Hilfe für Erzieher*innen

Zum Kontakt

Kinder sind voller Tatendrang, Neugierde, Abenteuerlust. Kinder wollen erfahren, probieren, riskieren –“ nicht immer gelingen ihre Experimente und nur zu schnell sind kleine Blessuren oder größere Wunden die Folge.

Wie reagieren Sie als Erzieher*innen –“ schnell und richtig? Erfahrene Ausbilder geben Tipps und Informationen und trainieren mit Ihnen praktisch lebensrettende Maßnahmen.

Als wichtige Themen stehen im Mittelpunkt:

  • Kinderunfällen vorbeugen
  • Keine Panik im Notfall
  • Erste Hilfe bei Verletzungen und Knochenbrüchen
  • Häufige Unfallursachen
  • Thermische Schäden
  • Vergiftungen und Verätzungen
  • Infektions- und Kinderkrankheiten
  • Störungen des Bewusstseins
  • Störungen der Atmung
  • Herz- Lungen- Wiederbelebung

Weiterhin gilt für die Erste Hilfe Lehrgänge (Stand 01.08.2022):
Teilnahmevoraussetzung ist 2G+ (vollständiger Impfschutz bzw. Genesen) und ein aktueller negativer Schnelltest (dies gilt auch für “Geboosterte“), der auch vor Lehrgangsbeginn im Beisein der Lehrkraft mittels mitgebrachtem „Laien-Test“ durchgeführt werden kann. Wir können allen Teilnehmenden hier im Hause vor Lehrgangsbeginn Schnelltests anbieten, für die wir unsere Selbstkosten berechnen.  Es besteht in unseren Räumlichkeiten eine Maskenpflicht.


Termine 2023

Erste Hilfe für Erzieher/Erste Hilfe am Kind, auch Privatzahler zugelassen

Dauer : 9 Unterrichtseinheiten
Kosten für Privatzahler: 50,- € für Einzelpersonen
Kursort: Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Bremen e. V., Hastedter Heerstr. 250, 28207 Bremen

  • Sa. 28.1., 09:00-17:00 Uhr
  • Sa. 25.2., 09:00-17:00 Uhr
  • Sa. 25.3., 09:00-17:00 Uhr
  • Sa. 29.4., 09:00-17:00 Uhr
  • Sa. 27.5., 09:00-17:00 Uhr
  • Sa. 24.6., 09:00-17:00 Uhr