Essstörungen

Zum Kontakt

Freitag, 24. September 2021, 9.00 – 16.00 Uhr, für Frauen*

Kosten: 60,00 € (max. 8 Teilnehmende)

Bianca Gerdes, Diplom-Psychologin/Psychologische Psychotherapeutin
(Mädchenhaus Bremen e.V.)

Veranstaltungsort: Mädchenhaus Bremen, Rembertistraße 32

Magersucht, Bulimie und Esssucht sind Erkrankungen, die im Wechselspiel individueller biographischer Entwicklungen und gesellschaftlichem Kontext entstehen. In der Schule und in allen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit begegnen uns immer wieder Mädchen* mit auffälligem Essverhalten.

Im Rahmen der Fortbildung wird ein Basiswissen zu Symptomatik und Diagnostik vermittelt. Gezielt werden wir uns mit Interventionsmöglichkeiten, Vermittlung in bestehende Hilfsangebote und Fallarbeit beschäftigen.

Für diese Veranstaltung anmelden


Fortbildungen finden in reduzierter Gruppengröße mit höchstens acht Teilnehmerinnen* statt. Unsere Räume sind groß genug, um einen Abstand von rund zwei Metern einhalten zu können. Jacken und Rucksäcke oder Taschen werden mit an den persönlichen Platz genommen.

Leider dürfen wir Ihnen in der aktuellen Phase keinen Kaffee, Tee oder Snacks anbieten. Bringen Sie sich gerne etwas zu trinken und zu essen mit.

Der Raum wird während der Fortbildung regelmäßig gelüftet und im Anschluss an die Veranstaltung werden Tische und Stühle sowie sonstige benutzte Sachen desinfiziert.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.