Ferienbetreuung bei Bremen 1860

Zum Kontakt

Eltern entlasten und Kinder fördern

Der Geräuschpegel in den Klassenzimmern wird lauter, die hektischen Blicke zur Uhr über der Tafel nehmen zu. Dass die Lehrerin ihren Schülern noch eine ereignisreiche freie Zeit wünscht, wird nur noch beiläufig wahrgenommen. Denn soeben hat die Schulglocke zum letzten Mal geläutet und die Kinder stürmen aufgeregt aus der Schule. Dieses oder ein ähnliches Szenario kennt jeder. “Endlich Ferien”, freuen sich die Schüler. Ferien: Zeit für Hobbys, Freunde und Familie. Doch nach ein paar Tagen erscheinen dann meistens schon die großen leeren Gedankenblasen über den Köpfen der Kinder: “Was kann ich denn nur unternehmen?“

Bremen 1860 füllt seit den Sommerferien 2008 diese leeren Gedankenblasen mit Leben und bietet ein umfangreiches Betreuungskonzept für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren an.

An jedem Werktag in den Bremer Schulferien (ausgenommen Weihnachtsferien) stehen von 7-17 Uhr auf dem Vereinsgelände von Bremen 1860 am Baumschulenweg Spiel, Spaß und Bewegung im Fokus des Betreuungskonzepts.

Anmeldung Ferienbetreuung 2022 >>

Denn viele Erziehungsberechtigte können diese freie Zeit nicht komplett mit ihren Kindern teilen, müssen weiterarbeiten gehen und stehen vor einem großen Betreuungsengpass. Beruf und Familie sind für viele gerade in den Ferienwochen nicht zu vereinen. Das gemeinsame Familienleben beschränkt sich auf die Zeit nach Feierabend. Ihre Jüngsten über den Tag hinweg gut betreut und beschäftigt zu wissen, ist für viele Eltern Gold wert. In den umfangreichen und modernen Räumlichkeiten auf dem Vereinsgelände von Bremen 1860 werden die Kinder bei Sport, Spiel und gemeinsamen Aktionen von bestens ausgebildetem und kompetentem Fachpersonal über den ganzen Tag hinweg betreut.

Jedes Kind darf kommen und dabei ist es völlig unerheblich auf welche Schule es geht oder in welchem Stadtteil es lebt. In der bunten Gemeinschaft können die Kinder mit ihren Freunden die Zeit sinnvoll verbringen und neue Freundschaften schließen.

Bremen 1860 beantwortet dafür die Frage der Kinder, was sie denn nun in den Ferien unternehmen können, und nimmt den Eltern die Sorgen, wie sie ihre Kinder angemessen beschäftigen können.