Fortbildung: Schönheitshandeln und Körperinszenierungen von Mädchen*

Zum Kontakt

Schönheitshandeln und Körperinszenierungen von Mädchen* begegnen uns täglich. Mal finden wir sie ästhetisch ansprechend, mal sind wir schockiert oder verwirrt. Gemeinsam wollen wir pädagogische Ansätze und Aufträge entwickeln, wie wir mit dem absichtlichen oder unabsichtlichen zur Schau stellen des Körpers und mit Schönheitspraktiken von Mädchen* umgehen können. Viel Raum sollen die multifaktoriellen Gründe erhalten, aus denen heraus Mädchen* destruktive Körpermanipulationen oder gestörtes Essverhalten entwickeln.


Freitag, 11.2.2022, 9-16 Uhr, für Frauen*
Mädchenhaus Bremen e.V., Rembertistraße 32

Referentinnen: Bianca Gerdes, Diplom-Psychologin/Psychologische Psychotherapeutin (Mädchenhaus Bremen e.V.) Georgia Karageorgaki, Dipl.-Sozialpädagogin, Traumapädagogin/Traumafachberaterin (Mädchenhaus Bremen e.V.)

Kosten: 60,00 € (max. 16 Teilnehmende)

Bitte nutzen Sie unsere Onlineanmeldung.