Fun Overnight Camp – spielend Englisch lernen!

Im Fun Overnight Camp verbringen die Kids eine aufregende Woche, in der sie so richtig in die englische Sprache eintauchen können. Sie sind Tag und Nacht mit den Teamer*innen zusammen, die ein abwechslungsreiches Programm aus Sport, Spiel, Basteln, Theater und Musik auf die Beine stellen. Zusätzlich haben sie an den Abenden Zeit für weitere Highlights wie Lagerfeuer, Nachtwanderung, Grillabend, Kino oder Disco.

Am ersten Tag liegt der Fokus auf dem gegenseitigen Kennenlernen und Erkunden des Geländes. Die folgenden Tage starten jeweils mit dem „morning circle“ mit kleinen Bewegungsspielen und Liedern, die entsprechend der Vorlieben der Kinder variiert werden können. Anschließend folgen Sprachspiele und kreative Aktivitäten. In den Fun Overnight Camps ist der Tagesablauf etwas lockerer als in den Fun Day Camps, da der Gruppe mehr Zeit zur Verfügung steht. Der Tagesablauf wird durch viele Faktoren bestimmt, wie z.B. das Wetter, Essenszeiten der Unterkunft, die Vorlieben der Kinder und die persönlichen Erfahrungsschätze der Teamer*innen. Einige Programmpunkte werden täglich durchgeführt, andere können die Teamer*innen nach eigenen Interessen und den Interessen der Kinder variieren. Fixpunkte sind Morgenkreis, Sprachspiele, Bewegungsspiele, Tagebuch-Schreiben und Spiele im Freien / Geländespiele / Sport- und Ballspiele. Es kann aber auch ein ganzer Tag unter einem bestimmten Motto stehen, wie z.B. „Amerika-Tag“ oder „fantasy-island“. Außerdem gibt es in den Fun Overnight Camps immer noch zusätzliche Aktivitäten wie Kanu fahren, Klettern oder Ausflüge.

Die Woche startet am Sonntag Nachmittag um 16 Uhr und endet am Freitag Nachmittag um 16 Uhr mit der YoYo Show, bei die Kinder den Eltern und Geschwistern präsentieren, was sie die Woche über gemacht haben. Alle Kinder müssen bis 17 Uhr abgeholt werden.

Die Kinder übernachten in modern eingerichteten Mehrbett-Zimmer (Jungs und Mädchen getrennt), die alle mit Duschen und WC ausgestattet sind. Mit 3 Mahlzeiten (warmes Mittagessen) täglich werden sie gut versorgt, Getränke stehen den ganzen Tag zur Verfügung. Besondere Essens-Bedürfnisse können über den Fragebogen, der vor den Ferien verschickt wird, angemeldet werden. Gerne können die Kinder angeben, mit wem sie zusammen in einem Zimmer übernachten möchten.

Unsere Teamer*innen sind junge, engagierte Studierende oder Pädagog*innen aus England, Kanada, Australien, den USA oder anderen englischsprachigen Ländern der Welt. Sie gestalten mit den Kindern gemeinsam eine tolle Ferienwoche, in der sie neben der Sprache auch viel von ihrer Kultur, den Spielen und Geschichten aus ihrem Heimatland einbringen.

Wenn ihr kaum Vorkenntnisse in Englisch habt, werdet ihr euch mit unserem „easy English for beginners“- Programm recht schnell mit der neuen Sprache anfreunden. Unsere Teamer*innen zeigen euch alles ganz anschaulich und ihr macht einfach mit. Das ist doch kinderleicht, oder?

Auch die Fortgeschrittenen unter euch werden viele neue Spiele und Wörter lernen und in einer lockeren Alltagskommunikation anwenden. Auch wenn ihr ein Tagebuch anlegen und schreiben werdet, liegt der Schwerpunkt im Camp auf dem Sprechen und Verstehen.

Die Teens übernehmen selber Verantwortung für den gemeinsamen Spaß in der Gruppe. Ihr könnt die Projekte und Aktivitäten und auch die Zeit, die ihr täglich „only in English“, also ohne ein Wort deutsch, verbringt mitbestimmen. Neben vielen Spielen und sportlichen Aktivitäten könnt ihr in Rollenspielen, Theater, Diskussionen und den „heavy-duty-English“ Einheiten euer Englisch auf Zack bringen.

Für Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren vom 14.04.2019 um 16 Uhr bis 19.04.2019 um 17 Uhr

Kosten inkl. Übernachtung, Vollpension.
Eigene Anreise erforderlich
Geschwister-Rabatt: 12,00 Euro