Gesundheitsfachkräfte an Bremer Schulen – Vom Modellprojekt zur Infrastruktur

Zum Kontakt

Seit dem Jahr 2018 gibt es an Bremer Schulen in Stadtteilen mit erhöhtem Förderbedarf Gesundheitsfachkräfte. Als Modellprojekt gestartet, wurden die Gesundheitsfachkräfte im Jahr 2021 Teil des Öffentlichen Gesundheitsdienstes. Ziel der Arbeit ist es die die Gesundheitskompetenz der Kinder und deren Erziehungsberechtigten sowie dem Schulpersonal zu fördern und Gesundheitsressourcen zu stärken.

Im Rahmen eines Fachtags wird die Arbeit der Gesundheitsfachkräfte an Bremer Schulen evaluiert. Der Fachtag bietet dabei Einblicke in die Strukturen und Rahmenbedingungen in Bremen und lässt selbstverständlich auch die Gesundheitsfachkräfte zu Wort kommen.

Neben einem Überblicksvortrag durch das Projektteam, werden die Ergebnisse der externen Evaluation präsentiert und die Eindrücke von Projektbeteiligten vorgestellt. In einem abschließenden Podiumsgespräch werden die Wirksamkeit, Rahmenbedingungen und Gelingensfaktoren für Fachkräfte für Schulgesundheit gemeinsam diskutiert.

Neben den Gesundheitsfachkräften nehmen auch Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard, der Leiter des Gesundheitsamtes Bremen, Dr. Jörn Moock, und Landesvorsitzende des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Dr. Stefan Trapp, an der Veranstaltung teil.

Gerne sind Interessierte ebenfalls eingeladen der Evaluation des Projekts und der Evaluation der Arbeit teilzunehmen:

Gesundheitsfachkräfte an Bremer Schulen – Vom Modellprojekt zur Infrastruktur
Donnerstag, 31. März 2022, 12.45 Uhr bis 17 Uhr
Die Veranstaltung findet als Videokonferenz statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Link mit Anmeldung


Programm

12:45 Uhr | Freischaltung des Warteraums

13:00 Uhr | Begrüßung und Einführung in den Fachtag
Thomas Altgeld, Geschäftsführer der LVG & AFS Nds. e. V.

13:10 Uhr | Grußworte der Projektbeteiligten
Claudia Bernhard, Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbrauchschutz Bremen
Dr. Wolfgang Ritter, hkk Krankenkasse und GKV Bündnis Bremen
Dr. Jörn Moock, Leitung des Gesundheitsamtes Bremen

13:30 Uhr | in Interaktion mit den Gesundheitsfachkräften, Part 1

13:40 Uhr | Vom Modellprojekt zur Infrastruktur – eine Übersicht zur Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung des Projektes
Dr. Andrea Bade, Claudia Kwirand, Gesundheitsamt Bremen & Dirk Gansefort, LVG & AFS Nds. e. V.

14:00 Uhr | Mir geht es gut! Die Gesundheitsfachkräfte stellen Ihre Arbeit vor
Gesundheitsfachkräfte an Bremer Schulen, Gesundheitsamt Bremen

14:45 Uhr | Pause

15:00 Uhr | in Interaktion mit den Gesundheitsfachkräften, Part 2

15:05 Uhr | Kommentar des GKV-Spitzenverbandes und der BZgA zur Evaluation des Modellprojekts Gesundheitsfachkräfte an Schulen
Christine Witte, GKV-Spitzenverband / Abteilung Gesundheit / Referat Prävention & Dr. Gina Haack, BZgA / Abteilung G Unterstützung der Krankenkassen bei Leistungen zur Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten

15:10 Uhr | Evaluation des Projekts Gesundheitsfachkräfte an Bremer Schulen
Diana Bogishvili, Projektleiterin Versorgungsforschung & Katrin Küppers, Wissenschaftliche Mitarbeiterin; beide inav – privates Institut für angewandte Versorgungsforschung GmbH

15:50 Uhr | Pause

16:00 Uhr | Podiumsgespräch über Wirksamkeit, Rahmenbedingungen und Gelingensfaktoren für Fachkräfte für Schulgesundheit
Anna Werft (Gesundheitsfachkraft in Bremerhaven), Andrea Weskamm (DBfK), Dr. Jörn Moock (Gesundheitsamt Bremen), Sonja Wagener (SGFV), N.N. (Schulleitung einer Projektschule), Dirk Gansefort (LVG & AFS Nds. e. V.), Carsten Dohrmann (Schulamt Bremen), Dr. Stefan Trapp (BVKJ)

17:00 Uhr | Abschluss und Verabschiedung

Gesamtmoderation:
Thomas Altgeld, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.