Ich bin an Deiner Seite – Kinder durch ihre Trauer begleiten

Zum Kontakt

Einblick in die Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen

Am Freitag, 20. Mai 2016 bietet der Verein „Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche“ das Seminar „Ich bin an Deiner Seite – Kinder durch ihre Trauer begleiten“ an. Das Seminar gibt in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr einen vertieften Einblick in die Themen „Trauer bei Kindern und Jugendlichen“ und „Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche“. Es richtet sich sowohl an Fachkräfte (Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Pädagogen und Erzieher) wie auch an Fachinteressierte.

Das Seminar, das von Martina Wulf geleitet wird, findet in den Trauerland-Räumlichkeiten in der Schwachhauser Heerstraße 63a, 28211 Bremen statt.

Die Kosten des Seminars betragen 110 €. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Im Seminar „Ich bin an Deiner Seite – Kinder durch ihre Trauer begleiten“ werden typische Reaktionen von Kindern auf die Erfahrung von Abschied, Verlust und Tod aufgezeigt. Neben den theoretischen Grundlagen zum Trauerprozess bei Kindern und Jugendlichen werden praxisbezogene Beispiele für eine Unterstützung und Begleitung von trauernden Kindern und Jugendlichen (sowohl im Einzelkontakt wie auch in Trauergruppen) vorgestellt. Das Seminar gibt darüber hinaus konkrete Tipps, wie die Themen Abschied, Trauer und Tod in den pädagogischen Alltag eingebunden werden können. Während des Seminars gibt es ausreichend Raum für einen fachlichen Austausch, Gespräche, Diskussionen und praktische Übungen.

 

Martina Wulf ist systemische Familientherapeutin und stellvertretende pädagogische Leiterin des Vereins Trauerland. Sie leitet zwei Kinder- und Jugendgruppen, berät Kinder und Angehörige in ihrem Trauerprozess und schult die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in der Angehörigenbegleitung.