KinderSchutzGruppen Bremen

Zum Kontakt

Kinderschutz in Bremen

In Bremen wurde 2010 die KinderSchutzGruppe der Bremer Kinderkliniken gegründet. Sie ist an allen vier Krankenhäusern der Gesundheit Nord vertreten und mit Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften, Sozialarbeitern und Psychologen besetzt.

Zusätzlich gibt es noch eine erweiterte Kinderschutzgruppe mit Vertretern aus über 20 Bereichen – u.a. Gesundheit, Jugendhilfe, Polizei, Familiengericht und Beratungsstellen -, die sich regelmäßig trifft.

Zur Zeit ist eine Kinderschutzambulanz im Eltern-Kind-Zentrum am Klinikum Bremen-Mitte im Aufbau. Diese soll dann zentrale Anlaufstelle für die Bereiche Gesundheit, Jugendhilfe, Bildung und Justiz, aber auch für Privatpersonen sein. Bis dahin ist ein Angebot am Klinikum Links der Weser und am Klinikum Bremen-Mitte in der Prof. Hess-Kinderklinik eingerichtet.


Klinikum Links der Weser

Senator-Weßling-Straße 1, 29277 Bremen
Telefon: 0421-879-0

Klinikum Bremen-Mitte
St.-Jürgen-Str. 1, 28205 Bremen
Telefon: 0421-497-5410

Leitung:

  • Dr. med. K. Porrath, OÄ Allgemeinpädiatrie, Kinder- und Jugendgynäkologie
  • J.-O. Gehrmann, FA für Kinder- und Jugendmedizin
    E-Mail: Kinderschutzgruppe@gesundheitnord.de


Kinderschutzgruppe Eltern-Kind-Zentrum (ElKiZ), Gesundheit-Nord

Klinikum Bremen-Nord
Hammersbecker Str. 228, 28755 Bremen
Telefon: 0421-6606-3659 (Alexandra Lutjen)
Telefon: 0421-6606-3761 (Sozialer Dienst)

Leitung:
Dr. Eva Heimes
Alexandra Lutjen (Leitung soz. Dienst)
Franziska Behrendt (soz. Dienst)
eva.heimes@klinikum-bremen-nord.de


Bremen – Gesundheitsamt

Kinderschutzgruppe am Gesundheitsamt Bremen

Horner Str. 60/70, 28203 Bremen
Ansprechpartnerin: Dr. med. Sabine Freys
E-Mail: sabine.freys@gesundheitsamt.bremen.de