Kindertagesstätten der Katholischen Kirche in Bremen

Zum Kontakt

Jede der zehn Einrichtung hat ihr eigenes differenziertes Konzept und Profil, entwickelt aus den Grundsätzen pädagogischer Fachlichkeit, persönlicher Kompetenzen und religiösem Engagement.

Das Leitbild der Kindertagesstätten, das mit den Kita-Leitungen, Eltern-, Träger- und Gemeindevertreter*innen gemeinsam entwickelt wurde, ist Grundlage in allen unseren Einrichtungen.

Träger der zehn Kindertagesstätten
Der Träger der Kindertagesstätten im Stadtgebiet Bremen – ohne Bremen-Nord – ist der Katholische Gemeindeverband in Bremen. Der Katholische Gemeindeverband in Bremen gehört zur Diözese Osnabrück. Die Situationen vor Ort in den einzelnen Stadtteilen sind sehr unterschiedlich. Auch die Strukturen und Räumlichkeiten in den jeweiligen Einrichtungen unterscheiden sich und erfordern ein differenziertes Konzept und Einrichtungsprofil.

Unsere zehn, ab Herbst 2020 elf Kindertagesstätten verteilen sich auf das Stadtgebiet Bremens. Die Situationen vor Ort in den einzelnen Stadtteilen sind sehr unterschiedlich. Auch die Strukturen und Räumlichkeiten in den jeweiligen Einrichtungen unterscheiden sich und erfordern ein differenziertes Konzept und Einrichtungsprofil. Unsere zehn katholischen Kindertagesstätten verbinden folgende Elemente:

  • Träger der Kindertagesstätten ist der Katholische Gemeindeverband in Bremen. Dieser gehört zur Diözese Osnabrück.
  • Das Leitbild der Kindertagesstätten, das mit Kita-Leitungen, Eltern-, Träger- und Gemeindevertreter*innen gemeinsam entwickelt wurde.
  • Die Zusammenarbeit mit der jeweiligen Kirchengemeinde.
  • In unseren Kindertagesstätten ist religiöse Erziehung und Bildung im Alltag integriert.
  • Als freier Träger sind wir selbstverständlich an die gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen der Stadt Bremen gebunden. Für unsere Kindertagesstätten ist daher der Bremer Rahmenplan für Bildung und Erziehung bindend.

Platzangebot
Zurzeit bieten wir 540 Plätze für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt in Kindergartengruppen und alterserweiterten Gruppen in unseren zehn Kitas an.
Zusätzlich bieten wir 126 Plätze für Kinder unter 3 Jahren in Krippengruppen und alterserweiterten Gruppen in den Kitas

  • St. Marien/Walle,
  • St. Pius/Huchting,
  • St. Thomas/ Blockdiek,
  • St. Ursula/ Schwachhausen,
  • St. Hildegard/ Kattenesch
  • St. Hedwig/Neue Vahr,
  • St. Georg/Horn und
  • St. Nikolaus/ Gröpelingen an.

Der Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz umfasst täglich von Montag bis Freitag 6 Stunden und der Rechtsanspruch für Krippenkinder 4 Stunden. In der Regel finden Sie im Kindergarten und im Krippenbereich folgendes Betreuungsangebot vor:

  • 8 – 12 Uhr ohne Mittagessen – 4oM
  • 8 – 13 Uhr mit Mittagessen – 5mM
  • 8 – 14 Uhr mit Mittagessen – 6mM
  • 8 – 15 Uhr mit Mittagessen – 7mM und
  • 8 – 16 Uhr mit Mittagessen – 8mM

(für Berufstätige, Arbeitssuchende o.ä., laut Bremer Aufnahmeordnung) Bitte erfragen Sie das jeweilige Angebot in Ihrer Kindertagesstätte.

Einen Frühdienst (meist ab 7:30 Uhr) bieten wir bei ausreichendem Bedarf in fast allen Kindertagesstätten an.


Fachberatung Kindertagesstätten:

Stefanie Semrau, Pädagogische Fachkoordination
Tel.: 0421/ 36 94 141
E-Mail: s.semrau[at]kirchenamt-bremen.de

Christiane Kleen, Fachberatung Kindertagesstätten
Tel.: 0421/36 94 144
E-Mail: c.kleen[at]kirchenamt-bremen.de