Level 1 oder Asperger

Autismus von innen und außen

Samstag, 2. März 2019, 9.00 – 13.00 Uhr
m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26

Dozent/in:
Peer Cremer | Autismus Therapeut, -Coach und -Berater, Behindertenpädagoge
Bianca Bräulich | Studentin der Sozialen Arbeit, Expertin in eigener Sache

Die Veranstaltung vermittelt eine Einführung und Vertiefung zum Thema Autismus-Spektrums-Störung Level 1, die jedoch deutlich über das übliche Darstellen und Erläutern der Diagnosekriterien und Symptomkataloge hinausgehen wird. Die beiden DozentInnen erläutern aus ihrer jeweiligen Perspektive:

  • Welche Bedeutung hat Autismus im Leben der Betroffenen?
  • Was für eine Rolle spielt dabei das soziale Umfeld?
  • Wie verschiedenartig kann die Charakterbildung trotz der Zuschreibung der gleichen Symptome wie einer mangelnden Theory of Mind und einer beeinträchtigten zentralen Kohärenz sein?
  • Wie kann positiv auf die Entwicklung eingewirkt werden und was sind potentielle Hemmnisse?

Das Seminar beinhaltet neben dem Vortrag des Autismus-Therapeuten einen Input einer Expertin in eigener Sache, die selbst die Diagnose Asperger Autismus hat. Die Veranstaltung bietet daneben auch Raum für Diskussionen.

Flyer der Veranstaltung zum Download

Die Veranstaltung ist bei der PbP GmbH – Registrierung beruflich Pflegender akkreditiert. Sie erhalten 4 Pflegepunkte.

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen zum Thema Autismus Spektrum