Mediengestaltung Bild und Ton

Zum Kontakt

Das Filmprojekt Tessa der bras e.V. hat noch Plätze frei. Tessa ist ein Injob-Angebot ausschließlich für Frauen.

Ziel des Beschäftigungsangebotes ist die Produktion von Kurzfilmen. Sie lernen, wie ein Film entsteht, von der Idee und dem Storyboard über den Dreh mit der Kamera bis zum Schnitt. In erster Linie produzieren wir Berufsorientierungsfilme. Frauen werden in klassischen Männerberufen und Männer in klassischen Frauenberufen porträtiert. Mit unseren Filmen wollen wir die Attraktivität der Berufe herausarbeiten und dazu anregen, auch ungewöhnliche Berufswege zu gehen. Zu sehen sind unsere Filme auf YouTube unter „Frauenprojekt Tessa“.

Voraussetzungen

  • Interesse an Mediengestaltung
  • Frauen mit Wohnort in Bremen
  • Bezug von Arbeitslosengeld II
  • Zuweisung durch das Jobcenter Bremen

Beschäftigungsfelder

  • Recherche von Hintergrundinformationen
  • Erstellen von Storyboards und Drehbüchern
  • Planen und Produzieren von Bild- und Tonaufnahmen
  • Sichten und Bearbeiten von medialen Aufzeichnungen
  • Mitwirken bei Filmaufnahmen

Arbeitszeit

  • 30 Wochenstunden, geringere Stundenanzahl ist möglich

Leistungen

  • zusätzlich zum Arbeitslosengeld II werden eine Mehraufwandsentschädigung und die Kosten für das Stadtticket gezahlt

Wir arbeiten gemeinnützig und leisten mediale Unterstützung für öffentliche Einrichtungen im Bremer Stadtgebiet.