Men don´t care? Zum Rückzug der Männer aus den Care-Berufen

Zum Kontakt

Dr. Christoph Fantini bei Wissen um 11

Am Samstag, den 16. Juli um 11 Uhr wird Dr. Christoph Fantini den Vortrag halten: „Men don´t care?

Zum Rückzug der Männer aus den Care-Berufen“. Fantini ist Dozent an der Universität Bremen im Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Arbeitsgebiet „interkulturelle Bildung“. Seine Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen kulturelle Heterogenität und Gender. 2000 promovierte er zum Thema „Macht in der Pädagogik“.

Fantini ist Leiter des Kooperationsprojektes „Männer in die Grundschule – rent a teacherman“ der Senatorin für Kinder und Bildung und der Universität Bremen.

Der Vortrag

Nicht nur in Kitas und Grundschulen erleben Kinder sehr selten eine männliche Fachkraft. In allen Professionen, die mit „Care“ zu tun haben, auch in denen mit akademischen Ausbildungsvoraussetzungen, schwindet der Anteil von Männern seit vielen Jahren.

Dies betrifft die Medizin, Tiermedizin, Psychologie, evangelische Seelsorge und die Public Health/Pflegewissenschaften. Dieser Rückzug von Männern aus einem kompletten Berufsbereich dieser Größe und Bedeutung hat schwerwiegende Folgen auf verschiedenen Ebenen.

Aus erziehungswissenschaftlicher Sicht interessiert in diesem Kontext vor allem, was das für die Gendersozialisation von Kindern und Jugendlichen bedeuten könnte und welche Möglichkeiten es gibt an diesem Zustand etwas zu ändern.

Hinweise:

Dieser Vortrag wird als Präsenzveranstaltung stattfinden. Anmeldungen möglich unter: info@hausderwissenschaft.de. Zusätzlich wird der Vortrag aufgenommen und zeitnah auf unserem YouTube-Kanal und auf unserer Website abrufbar sein.

Bitte beachten Sie beim Besuch unseres Hauses, dass das Tragen einer medizinischen Maske (KN95/N95, FFP2 oder OP-Maske) in den Ausstellungs- und Durchgangsräumen sowie bei hauseigenen Veranstaltungen nicht verpflichtend, aber weiterhin empfohlen wird.

„Wissen um 11“, die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt und wenn möglich gefilmt und zeitnah auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht werden. Der Eintritt ist frei.