Migrationsberatung Bremen-Nord | Deutsches Rotes Kreuz (DRK)

Zum Kontakt

Die Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)

Wir beraten erwachsene Menschen (über 27 Jahren) mit Migrationshintergrund.

Unser Ziel ist es, Menschen mit Migrationshintergrund in der Integration zu begleiten.

Die Erstberatung unterstützt Sie bei der ersten Orientierung und bei den Bedarfsfestellungen. Zudem bieten wir individuelle Einzelfallbetreuung für bereits länger in Deutschland lebende Migranten mit besonderem Integrationsbedarf an.

Eine individuelle Integrationsplanung soll dazu beitragen, langfristig orientierte Lebensgestaltung- und Lebensplanung im sozialen Umfeld zu erlangen, sowie kurz- und mittelfristige Handlungsplanungen eigenständig zu steuern. Aufgabe der MBE ist es auch, eine bedarfsgerechte Vermittlung an geeignete Dienste und Einrichtungen der Regelversorgung zu gewährleisten.

Wir unterstützen und begleiten durch:

  • Beratung und Orientierung nach der Einreise
  • Individuelle Integrationsplanung und Begleitung
  • Sozialpädagogische Betreuung während der Integrationskurse
  • Vermittlung an andere Fachdienste und Einrichtungen
  • Lokale Netzwerkarbeit
  • Fachberatung und Unterstützung zu Fragen der interkulturellen Öffnung
  • Einbürgerung
  • Beratung zu aufenthalts-, arbeits- und sozialrechtlichen Fragen
  • Kompetenz- und Potentialanalyse

Unsere Angebote richten sich an:

  • Migranten mit einem Aufenthaltstitel
  • Asylbewerber/-innen
  • Flüchtlinge mit einer Duldung
  • anerkannte Flüchtlinge
  • Flüchtlinge mit einer aus humanitären Gründen erteilten Aufenthaltserlaubnis

Sie können mit allen Fragen und Problemen zu uns kommen. Die Beratung ist vertraulich und für Sie kostenlos.

Sprechzeiten:
Montag: 14.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Ein im Migrationsrecht spezialisierter Rechtsanwalt steht den Fachkräften für Rückfragen und Fallbesprechungen zur Verfügung.

Die Migrationsberatung wird finanziell gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.