Mit Feedback und Beschwerden konstruktiv umgehen

Der Umgang mit Feedback und Beschwerden ist eine herausfordernde Auf- gabe. Gerade da, wo im direkten Kontakt mit anvertrauten Menschen, also Kindern, Pflegebedürftigen, Betreuten gearbeitet wird, kochen die Emotio- nen schnell hoch, wenn Eltern, Angehörige oder Bewohner Kritik und Be- schwerden äußern.

Aber was ist überhaupt eine Beschwerde? Wie sollte von wem darauf reagiert werden? Wie kann vermieden werden, dass aus Beschwerden dauerhafte Konflikte werden? Studien haben gezeigt, dass Kunden die sich beschwe- ren und denen daraufhin mit Ernsthaftigkeit und Professionalität begegnet wird, noch loyaler sind als vorher, also kann der konstruktive Umgang mit Beschwerden und Kritik sogar zur Verbesserung der Qualität und Zufrieden- heit beitragen.

In diesem 1-tägigen Workshop werden die entscheidenden Prozessschritte des Beschwerdemanagements in sozialen Organisationen erörtert. Sie ha- ben die Gelegenheit, Ihre bestehenden Verfahren zu überprüfen bzw. die Grundlagen für ein auf Ihre Einrichtung passendes Konzept zu erarbeiten.