Musik im Ohr

Zum Kontakt

GLOCKE Familienkonzert „Das kleine Dunkel“

Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren

Für Aufgeweckte und Verträumte ab 4 Jahren.

Vielen Menschen macht die Dunkelheit Angst.

Viele Kinder fürchten sich nachts im Dunkeln, sogar im eigenen Zimmer.

Auch wenn es nur ein »kleines Dunkel« ist – es ist unheimlich, nicht zu kontrollieren und unsichtbar. Macht man das Licht an, ist es fort…

Hier setzen Puppenspielerin Lena Kießling und Cellist Matthias Boutros an und stellen mit Puppe und Cello die Empfindungen und Begegnungen des Kindes Jona mit dem figürlich gestalteten »kleinen Dunkel« dar, das unter dessen Bett wohnt.

Kindgerecht und ohne Sprechtexte inszeniert, vermittelt das Stück – mit klanglicher Unterstützung durch das Cello – zwischen beiden Protagonisten.

Denn nicht nur Jona hat Angst vor dem Dunkel, das »kleine Dunkel« hat genau so große Angst vor dem Licht!

Mit ihrem fantasievollen Figurentheater zeigt das Figuren.Musik.Theater einfühlsam und mit minimalen Mitteln, wie Verständigung und Empathie wachsen, Vertrauen, Mut und Freundschaft entstehen.

Figuren.Musik.Theater: Lena Kießling Puppenspiel Matthias Boutros Cello


Montag, 06.04.22 um 16 – ca. 16.45 Uhr

Kosten
Erwachsene 12 €, Kinder 8 €
Kombitickets: 10% Rabatt beim Kauf von 4 Tickets

Anmeldung
Tickets sind erhältlich beim Ticket-Service in der Glocke, ticketverkauf@glocke.de, Tel. 0421 – 33 66 99 oder im Online-Shop über die Website der Glocke: hier

Weitere Informationen: Bitte eine Decke o.ä. zum Draufsitzen mitbringen.

Aktuelle Hygieneregeln