Online-Beratung der Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentren (ReBUZ)

Zum Kontakt

+++ Coronavirus: Aktuelle Situation +++

Auch die Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentren sind in diesen besonderen Zeiten für Sie da. Wir beraten Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte.  Telefonische und digitale Beratung bis zur Wiedereröffnung aller Schulen – auf Wunsch auch anonym

Info zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Eltern:

Aktuell befinden wir uns alle in einer besonderen Ausnahmesituation.  Sie als Eltern sind möglicherweise mit vielen zusätzlichen Fragen konfrontiert:

  • Wie können wir feste Abläufe und unser Zusammenleben als Familie gestalten?
  • Was tue ich, wenn meine Kinder nicht lernen wollen?
  • Wie handle ich, wenn wegen viel miteinander verbrachter Zeit Konflikte entstehen?
  • Wie kann ich mit den eigenen Sorgen, Unsicherheiten und Ängsten, aber auch denen meiner Kinder umgehen?
  • Was kann ich tun, wenn ich es nicht mehr schaffe, geduldig und verständnisvoll zu sein, und es mir schwerfällt, mich im Griff zu haben?
  • Was kann ich tun, wenn ich erfahre, dass es anderen Kindern nicht gut geht?

Für alle diese Fragestellungen gibt es auch in der aktuellen Situation ein umfassendes Beratungs- und Unterstützungsangebot.  Unten finden Sie Namen und aktuelle Kontaktdaten von Fachberatungsstellen, die Sie bei Ihren Fragen und Sorgen unterstützen.

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb und Tipps für Familien, wenn Unterricht zu Hause stattfindet, finden Sie auf der Internetseite der Senatorin für Kinder und Bildung unter: www.bildung.bremen.de


Montag bis Donnerstag 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr

ReBUZ Nord
Tel. 0421 361-7792

ReBUZ Süd
Tel. 0421 361-10559

ReBUZ Ost
Tel. 0421 361-96018

ReBUZ West
Tel. 0421 361-10803