Programmieren mit micro:bit – Starterkurs

Zum Kontakt

In einer zunehmend digitalisierten Welt wollen wir jungen Menschen den Weg zur digitalen Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts zugänglich machen! Das Digital Impact Lab stellt kostenlos den Zugang zu digitalen Tools wie dem Einplatinencomputer micro:bits und zeigt euch, wie das Programmieren ganz easy geht! Dazu braucht ihr keine Vorerfahrungen und Kenntnisse!

Wir schauen uns an, was der Unterschied und die Gemeinsamkeiten von Programmiersprache, Maschinensprache und Alltagssprache sind. Wir suchen konkret nach Orten in unserer Lebens-Realität, wo das bereits vorkommt. Danach starten wir durch und lernen ganz haptisch, wie man mit niedrigschwelliger Alltagssprache Algorithmen kombiniert. Dann wird der Code heruntergeladen und der Übertragungsprozess kann beginnen! Fertig!

#Call to Action: Wollt ihr mit euren Zielgruppen eine Einführung ins Coding bekommen und mit dem Einplatinencomputer micro:bits programmieren lernen? Dann meldet euch kostenlos an! Gruppen aus allgemeinbildenden Schulen, Integrationskursen, Deutschkursen, Berufsorientierungskursen, Migrantenorganisationen, Nachbarschaftstreffs, Jugendfreizeiteinrichtungen etc. sind herzlich eingeladen, das Programmieren zu entdecken!

Ort: Digital Impact Lab Ost Golfhaus (hinter dem Atlantik Hotel auf der grünen Fläche beim Golfplatz) Rennbahnareal-Bremen, Ludwig-Roselius-Allee 2, 28329 Bremen

Anmeldung:
Wähle Termin-Slots (mind. 1) aus, an denen ihr uns besuchen wollt – Anmeldungen sind für mind. 8 und maximal 11 Teilnehmende möglich.
Sende anschließend diese Termin-Slots via 📧 E-Mail an Elif Güzel: guezel@m2c-bremen.de , via 📞 Whats-App- bzw. SMS-Nachricht oder ruf einfach an: 0176-57880024. Du erhältst anschließend eine Bestätigung von uns.
Am gebuchten Termin kommt ihr mit eurer Gruppe ins DIL Ost Golfhaus zu Besuch. Vergesst nicht, eure iPad’s mitzubringen und vorher die micro:bit-App herunterzuladen! Hat eure Gruppe keine iPads? Kein Problem, wir haben technische Geräte vor Ort!