Raue Sitten an der Schule

Zum Umgang mit Aggression und Gewalt in der Schule

Mittwoch, 6. März + 8. Mai + 5. Juni 2019, jeweils 16.30 – 18.30 Uhr
Quartierszentrum Huckelriede, Niedersachsendamm 20a, 28201 Bremen

Dozentin: Martina Klatt | Diplom-Behindertenpädagogin, Heilpraktikerin, Supervisorin/Coach DGSv

In der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern werden Sie häufig mit dem Thema Aggression und Gewalt konfrontiert: Kinder agieren Aggressionen untereinander und auch gegen Fach- und Lehrkräfte aus. Besondere Herausforderungen stellen sich, wenn Aggression und Gewalt von Lehr- und Fachkräften ausgeht oder wenn man selber Ziel von Beschimpfungen und Ähnlichem wird.

In den drei Terminen erhalten Sie eine Einführung in die Erscheinungsformen und Ursachen von Gewalt in Schule und Familie. Dabei liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung neben der Vermittlung allgemeiner Zusammenhänge auf der Reflexion von mitgebrachten Fallbeispielen der Teilnehmenden, um im kollegialen Austausch psychische Entlastung zu erfahren, die eigene Haltung und Handlungen zu reflektieren sowie für sich selbst und die eigene Situation geeignete Interventionen zu entwickeln.

Flyer der Veranstaltung zum Download

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen zum Thema Umgang mit herausforderndem Verhalten