ReBUZ-Beratung für Schüler*innen

Zum Kontakt

Hier bist du richtig, wenn du Probleme in der Schule hast, bei denen dir die Ansprechpartner vor Ort (z.B. Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, Schulsozialpädagoginnen und Schulsozialpädagogen) nicht weiterhelfen können oder du einen Gesprächspartner außerhalb der Schule brauchst.

Schülerinnen und Schüler kommen beispielsweise mit folgenden Problemen zu uns:

  • Mobbing in der Schule
  • Probleme mit Mitschülerinnen und Mitschülern
  • Konflikte mit Lehrerinnen und Lehrern
  • Prüfungsängste
  • Lern- und Leistungsprobleme
  • Lese- und Rechtschreibprobleme
  • Schulunlust

Ausgebildete und erfahrene Beraterinnen und Berater hören dir zu und unterstützen dich, wenn du dies wünschst. Selbstverständlich ist unsere Beratung streng vertraulich und kostenfrei.

Du kannst telefonisch oder per E-Mail mit dem zuständigen ReBUZ in Kontakt treten.