Rechte und Versorgung behinderter Geflüchteter

Zum Kontakt

Donnerstag, 8. März 2018, 12.30 – 16.00 Uhr
etage° Bremen, Herdentorsteinweg 37

Die sozialen Leistungsansprüche ausländischer behinderter Menschen stehen im Fokus der Veranstaltung der Koordinierungsstelle für Gesundheitliche Chancengleichheit Bremen und des Bremer Landesbehindertenbeauftragten. Mit Blick auf die Belange behinderter Menschen werden in der Veranstaltung vor allem das Asylbewerberleistungsgesetz sowie das Sozialgesetzbuch behandelt. Zudem stehen Mindeststandards zum Schutz von behinderten geflüchteten Menschen in Unterkünften im Fokus.

Die Veranstaltung ist kostenlos und barrierefrei zu erreichen.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis zum 2. März gebeten.