Rückbildungskurse (vormittags, mit Kinderbetreuung)

Zum Kontakt

Im Laufe der Schwangerschaft dehnt sich der Körper aus, da die Schwangerschaftshormone das Gewebe erweichen. Zudem sind viele Muskeln wie die in Rücken, Schulter und Bauch sowie die Beckenbodenmuskulatur stark beansprucht. Viele Mütter fühlen sich müde und nicht mehr so fit wie früher. Genau hier setzt die Rückbildungsgymnastik an. Durch gezielte Übungen werden alle Muskelpartien trainiert, die während der Schwangerschaft besonders nachgeben mussten. Das Rückbildungstraining stärkt Rücken-, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur, Schulter und Nackenmuskulatur werden gelockert.

Gönnen Sie sich Bewegung, um den Regenrationsprozess nach der Geburt zu unterstützen und entdecken Sie Ihr gutes Körpergefühl wieder. Mit der Rückbildungsgymnastik können Sie ab der 6. bis 8. Woche nach der Geburt beginnen. Nach einem Kaiserschnitt empfiehlt sich ein Training erst ab der 8. bis 12. Woche.

Die Elternschule bietet einen Vormittags- und einen Abendkurs an. Diese werden von speziell fortgebildeten Hebammen geleitet. Ihr Baby ist selbstverständlich auch herzlich willkommen. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

 

Kurstermine:
15. September – 3. November 2017
1. November – 15. Dezember 2017

jeweils Freitag, 9.30 – 11.00 Uhr