Schulranzen-Aktion

Zum Kontakt

25.000 Euro schüttet die PSD-Bank Nord eG auch in diesem Jahr aus, um Schulanfänger*innen aus einkommensschwachen Familien mit einem Schulranzen-Set auszustatten.

Antragsformulare bekommen Eltern in allen Kindergärten der Stadtgemeinde Bremen sowie in Kirchenämtern, Häuser der Familie, der Lebenshilfe, SOS-Kinderdörfern sowie bei den Wohlfahrtsverbänden. Eine Teilnahme ist nur mit diesem Antrag möglich.

Erforderlich ist ein Nachweis über geringes Einkommen oder den Bezug von Sozialleistungen, der mit dem ausgefüllten Antrag bis Bewerbungsende bei der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport eingereicht werden muss.

Im Frühjahr werden über 200 Gewinnerinnen und Gewinner ausgelost und per Post benachrichtigt. Die Schulranzen werden rechtzeitig vor Beginn des neuen Schuljahres vergeben.

Die Bank stellt in diesem Jahr zum fünfzehnten Mal in Folge Gelder aus dem Gewinnsparen zur Verfügung. Bislang konnten über 3.400 Erstklässler*innen mit einem Marken-Ranzen nach Hause gehen, Etui und Sportbeutel inklusive.

Die Spende aus dem Gewinnsparen kommt Familien mit geringem Einkommen zugute, aber nicht ausschließlich Familien, die Sozialleistungen beziehen.


Die nächsten Bewerbungsfristen (voraussichtlich April/Mai 2023) folgen!