Seminar „Arbeit. Alltag. Rassismus?! Rassismuskritische Praxisreflexion“

Zum Kontakt

vom 31. August – 2. September 2018 im Lidicehaus

In diesem Seminar möchten wir mit einer rassismuskritischen Brille Situationen aus Ihrer / Eurer Praxis reflektieren und gemeinsam Handlungsmöglichkeiten und Strategien für den (Arbeits-)Alltag entwickeln.

Das Seminar richtet sich insbesondere an Fachkräfte, Ehren- und Hauptamtliche aus der pädagogischen Arbeit, der Sozialen Arbeit und der Bildungsarbeit, aber auch an Menschen, die in anderen Feldern arbeiten und / oder aktiv sind. Wir streben eine Seminargruppe an, die sich paritätisch aus Menschen mit (familiärer) Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sowie weißen Menschen zusammensetzt und es besteht die Möglichkeit, bei Bedarf in getrennten Räumen (Empowerment und Critical Whiteness-Räumen) zu arbeiten.

Das Seminar findet im Lidicehaus in Bremen statt, eine Teilnahme ist bundesweit möglich.

Die Anmeldefrist ist der 15. Juni, Anmeldung und weitere Infos unter www.mysoz.de/praxisreflexion

Wir freuen uns, wenn Sie / Du teilnehmen möchten. Die Ausschreibung kann gerne an andere Interessierte weitergeleitet werden.

Bei Rückfragen an Olan Scott Pinto vom Lidicehaus wenden. Telefon 0421- 69 272-14, scott.pinto@lidicehaus.de