(Sichere) Entscheidungen treffen – Alltagspraxis in der Jugendhilfe

Zum Kontakt

Jede(r) von uns kennt im Alltag (krisenhafte) Situationen, in denen wir sofort Entscheidungen treffen müssen. Dies stellt für uns psychisch und manchmal auch körperlich besondere Herausforderungen dar und im Nachhinein überlegen wir, ob wir richtig reagiert haben und hinterfra- gen, wie wir im Vorfeld vielleicht anders hätten reagieren können.

Der Workshop richtet sich mit diesem Thema an alle Mitarbeiter*innen aus der stationären, teilstationären und ambulanten Kinder- und Jugendhilfe, die sicherer in ihrem professionellen Auftreten werden möchten. Anhand von selbsterlebten Situationen der Teilnehmer*innen oder vorbereiteten Beispielen aus der Praxis werden in Klein- gruppen diese Situationen reflektiert und alternative Ent- scheidungsmöglichkeiten erarbeitet. Lernziel ist es, das eigene Handlungsrepertoire zu erwei- tern und sicherere Entscheidungen in (krisenhaften) Situationen treffen zu können.

Heike Wilmes


Termin: 23. und 24.6.2021, 9 bis 16 Uhr
Veranstalter:
DRK – Jugendhilfe
Friedrich-Karl-Str. 55
28205 Bremen
Kosten: 120 Euro
Unser Hygienekonzept
Abhängig von den aktuell geltenden Coronaverordnungen werden die Veranstaltungen als Präsenzveranstaltungen unter Berücksichtigung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln oder per Videokonferenz durchgeführt