Spielerische Sprachförderung

Zum Kontakt

FRÖBEL-Konsultationsangebot: Spielerische Sprachförderung

Online | 18. Januar 2023 | 9.30 – 11.30 Uhr

Im FRÖBEL-Haus für Kinder Eisnergutbogen in München ist Sprache ein Herzensthema, welches seit Jahren im Team weiterentwickelt und in verschiedenen Facetten des Alltags gelebt wird.

Warum liegt dem Team die Sprachförderung so am Herzen? Sprache ist allgegenwärtig und von unschätzbarem Wert. Sie begleitet vom ersten bis zum letzten Atemzug des Lebens und ist individuell wie ein Fingerabdruck. Hände können in Gebärden sprechen und Finger Blindenschrift lesen. Nicht nur über die Berührung der Fingerkuppen lassen sich Türen öffnen und Menschen berühren. Auch die Sprache vermag all dies zu erreichen. Somit ist Sprache ein gewichtiges Werkzeug, um das Leben nach eigenen Vorstellungen zu schaffen.

Das FRÖBEL-Haus für Kinder Eisnergutbogen stellt seine ständigen sprachfördernden analogen Begleiter vor und zeigt Beispiele aus ihrem Kindergartenalltag.

Pädagogischer Schwerpunkt ist die Vermittlung von:

  • Praxisbeispiele zur alltagsintegrierten spielerischen Sprachförderung
  • Vorstellung verschiedener Spiele und ihren Einsatz
  • Kamishibai und Erzählschiene
  • Story Cubes
  • Lieder, Silben und Reime
  • Fachlicher Austausch und Vernetzung
  • inspirierende Erkenntnisse aus dem Alltag

Ablauf der Konsultation:

  • Zu Beginn der Veranstaltung heißt Sie Katharina Werth, zusätzliche Fachkraft im Bundesprogramm „Sprachkita“ im FRÖBEL-Haus für Kinder Eisnergutbogen willkommen und stellt verschiedene Impulse zur alltagsintegrierten Sprachförderung vor
  • Anschließend ist Zeit für einen fachlichen Austausch und weitere Vernetzung

Anmeldung bitte bis Montag, den 16.1.2023 per Mail an: konsultation@froebel-gruppe.de

Die Veranstaltung findet über Microsoft Teams statt. Sie erhalten einige Tage vor der Veranstaltung einen Link zur Besprechung.