Stay soft, stay safe – Sexualpädagogik in der Jugendarbeit

Zum Kontakt

Eine Grundlagenfortbildung

Wie führe ich eine gesunde Beziehung? Was bedeutet Sexualität für mich? Wen und wie liebe und begehre ich (nicht)? Solche und ähnliche Fragen rund um die Themen Sexualität, Liebe und Beziehungen sind wesentliche Teile der sexuellen Entwicklung von jungen Personen. Dadurch sind wir als pädagogische Fachkräfte in der Arbeit mit Jugendlichen auch immer wieder gefordert, sie in diesen Themen und Fragen zu begleiten. Aber wie können wir die jungen Personen in ihrer sexuellen Selbstbestimmung gut und sensibel unterstützen? Wie können wir sie dazu bestärken, ihre sexuelle Identität fernab von gesellschaftlichen und familiären Normerwartungen zu finden und zu gestalten?

In dieser Fortbildung wird es um die Vermittlung von Basiswissen zum Themenfeld Sexualpädagogik gehen. Es soll einen Raum für Austausch darüber geben, wo die Jugendarbeit zum Thema Sexualpädagogik steht sowie Möglichkeiten, die eigene Haltung und Rolle zu reflektieren.

Laura Serhat, Mädchenhaus Bremen gGmbh,
Judith Dargel, DRK-Erziehungshilfen

Freitag, 24. Februar 2023, 9.00 – 16.00 Uhr

Veranstalter: DRK-Erziehungshilfen & die Mädchenhaus Bremen gGmbh

Ort: KUBIKO, Godehardstraße 19 – 21, 28309 Bremen, 1. Etage, Parkplatz vor dem Haus

Anmeldung unter DRK Kreisverband Bremen e.V.

Kosten: 70 €