Sucht in Familien

Zum Kontakt

13. Mai 2024, 9.00 – 16.00 Uhr

Ort: Der Kinderschutzbund Bremen, Schlachte 32, 28195 Bremen

Geschätzt 3 Millionen Kinder in Deutschland leben mit mindestens einem süchtigen Elternteil zusammen. Für die Kinder bringt dies zahlreiche Herausforderungen und Gefahren mit sich – und auch die Hilfesysteme sind oft überfordert.

Was sind die besonderen Bedürfnisse der Kinder, wann muss eingeschritten werden und vor allem: Wie kann das Zusammenleben dennoch gelingen? Diese und andere Fragen werden in der Fortbildung besprochen und diskutiert.

Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Mitarbeitende der Drogenhilfe sowie Fachkräfte aus Schule, Kita und Hort.

Referentin: Anna Tibert

Teilnahmegebühren: 80 € inklusive Snacks und Getränke (kein Mittagessen)

Zur Anmeldung >>