Tag der offenen Tür

Zum Kontakt

Wortreich und sinnvoll

Werkstatt-Nachmittag im QBZ Morgenland

Kunst, Geschichten, Spiel, Werkstattgespräche, Beratung und Café.

Alle Kinder und Eltern aus dem Quartier und Fachkräfte aus der Gröpelinger Bildungslandschaft sind herzlich eingeladen.


Programm

14:00 | Eröffnung mit Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte

Zuhören und Anschauen:

14:00-17:00 | TonFarbenSpiel – Installation und Film zum Theaterprojekt der Grundschule an der Fischerhuder Straße

14:00-17:00 | „Auf Bildung bauen. Wie die Gröpelinger Bildungslandschaft aus- und umgebaut wird“ – Ausstellung

14:30+15:00 | Kamishibai International – Erzählauftritt des Vorkurses der Gesamtschule West

15:30+16:00 | Urban Storytelling – Erzählauftritt

Mitmachen und Ausprobieren:

14:00-15:30 | Buchstabenlabor – Künstlerische Experimente rund um das Alphabet

14:00-17:00 | Mobiles Atelier – Kunst auf dem Hof 14:00-17:00 Gröpeln satt Grübeln! – Siebdruck mit dem Gröpelinger Jugendforum

14:00-17:00 | Platz da! – Spiele auf dem Hof

14:00-17:00 | AБB – Die bulgarische Samstagsschule „Rodna Retsch“ führt spielerisch in das bulgarisch-kyrillische ABC ein

15:30-16:30 | Buchwerkstatt – Miniatur-Bücher herstellen

Informieren und Lernen:

14:30-15:15 | Aufsuchende Bildungsberatung: Orientierung und Vermittlung in der Einwanderungsgesellschaft – Werkstattgespräch für pädagogische Fachkräfte von Jasmina Heritani, Projektleitung, Kultur Vor Ort

15:00-17:00 | Berufsorientierung: Was passt zu mir? – Beratung für Erwachsene auf Arabisch mit Hana Zein (ab 15:00 Uhr), auf Bulgarisch mit Elif Patarla (ab 15:40 Uhr), auf Türkisch mit Özlem Adigüzel (ab 16:20 Uhr), Aufsuchende Bildungsberatung, Kultur Vor Ort

16:00-16:45 | Wort und Sinn: Wie außerschulische Programme und Projekte Sprache bilden – Werkstattgespräch für pädagogische Fachkräfte von Julia Klein und Frauke Kötter, Kultur Vor Ort

Durchgehend: Kuchen, Saft, Kaffee im Café Morgenland