Teams – auch ohne Weisungsbefugnis – effizient und kompetent leiten

Zum Kontakt

„… und plötzlich den Hut auf.“

Mitarbeitende sozialer Institutionen, die sich nicht in klassischen Führungspositionen befinden, erhalten immer mehr Verantwortung. Dies geschieht im Zuge von Organisationsentwicklungs-Prozessen oder bei der Neugestaltung von Leistungen und Projekten.

Plötzlich wird aus Ihnen in einer Gruppe hierarchisch Gleichgestellter ein „Hütchenträger“. Doch dieser Hut erscheint erstmal fremd. Oft müssen strukturelle Widersprüche ausgehalten werden. Sie sehen sich vor die Aufgabe gestellt, andere zur Mitarbeit zu motivieren, Gruppenprozesse zu steuern und Konflikte zu moderieren.

Jedoch kann dabei die übliche disziplinarische Infrastruktur von Führungskräften nicht genutzt werden. Das Seminar behandelt folgende Themen und Übungseinheiten:

  • Methoden zur Steuerung und Moderation von Teamprozessen
  • Besprechungen effizient moderieren
  • Leitungskompetenzen und Leitungsstile
  • Motivieren von Mitarbeiter*innen und Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit strukturell bedingten Widersprüchen

Sie können Ihre eigenen Fragen aktiv mit einbringen.

Dozentin: Ulrike Diedrich, Dipl. Sozialpädagogin, System. Management, zertifizierte Mediatorin BM ®, Bundesverband für Mediation


Freitag, 05. November 2021 | 15:00 – 18:00 Uhr

Samstag, 06. November 2021 | 09:00 – 16:00 Uhr

Ort: Quartierszentrum Huckelriede, Niedersachsendamm 20a, 28201 Bremen

Kosten: 200.00