Umgang mit aggressivem Verhalten in der Schule

Zum Kontakt

Verstehen – Deeskalieren – Vermeiden.

Fremdaggressive Verhaltensweisen in der Schule sind verunsichernd und belastend. Einen Ausweg bietet der pädagogische Dialog. Carlos Escaleras Interventionskonzept (DOKI®) dient der Herstellung von Sicherheit, dem Selbst- und Fremdschutz und der Vermeidung von Verletzungen. Gleichzeitig sind Veränderungen und Weiterentwicklung nur im pädagogischen Dialog möglich. Interventionen müssen also wertschätzend und nachvollziehbar sein und das Gefühl der Gerechtigkeit vermitteln.

In diesem Seminar werden neben grundsätzlichen theoretischen Überlegungen, konkrete Beispiele reflektiert. Möglichkeiten deeskalierender Intervention werden erprobt. Es wird auch Übungen zur „körperlichen Kommunikation“ geben.

Samstag, 28. November 2020, 9.00 – 17.00 Uhr
m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26

Dozent: Carlos Escalera, Dipl.-Pädagoge, Stellv. Leiter des Beratungszentrums Alsterdorf, Sprecher des Fachdienstes Intensivpädagogik