Umgang mit Online-Konflikten

Zum Kontakt

Intervention und Prävention

Streit bei WhatsApp, Privatsphärenverletzungen mit dem Smartphone oder das Verbreiten von Nacktbildern – leider kommt es immer wieder zu Konflikten, in denen das Internet eine wichtige Rolle spielt. Viele dieser Konflikte wirken sich auf den Alltag von Jugendlichen und auch den Alltag in der Schule aus.

Doch wie soll auf ein Phänomen reagiert werden, dass auf den ersten Blick viel undurchschaubarer wirkt als ein klassischer Konflikt auf dem Schulhof? Wie kann Schlimmeres verhindert werden, wenn Bilder oder Videos auf Schülerhandys plötzlich im Umlauf sind? Wann muss Hilfe von außen geholt werden? Wie kann angemessen mit den betroffenen Opfern und Tätern umgegangen werden, damit ein Konflikt nicht durch Intervention noch mehr eskaliert und Fronten verhärten?

Im Rahmen dieser zwei-tägigen Fortbildung werden Präventions- und Interventionsmaßnahmen vorgestellt, diskutiert und anhand von Fallbeispielen erarbeitet.