Vernachlässigung als Traumaursache

Zum Kontakt

Vernachlässigung als eine Form der Kindeswohlgefährdung wirkt sich beeinträchtigend auf die kindliche Entwicklung aus. Die betroffenen Kinder zeigen vielfältige posttraumatische Symptome und auffällige Überlebensstrategien. Das Seminar soll Fachkräften ermöglichen, auf der traumapädagogischen Wissensgrundlage mehr Sicherheit im Erkennen von Traumatisierung durch Vernachlässigung zu gewinnen und bietet Hinweise zu den Unterstützungsmöglichkeiten für betroffene Kleinkinder und deren Familien. Anregungen zur Selbstfürsorge der Fachkräfte runden das Seminar ab.

Margarete Udolf

Montag, 23. Oktober 2023, 9.00 – 16.00 Uhr

Veranstalter: bfkj – Bremer Fortbildungsinstitut für Kinder- und Jugendhilfe

Ort: Petri & Eichen gGmbH, Horner Heerstraße 19, 28359 Bremen

Kosten: 70,- €