Villa Anker

Zum Kontakt

Villa Anker Humannstraße

Stationäre Hilfen für Mutter und Kind/Vater und Kind

Du bekommst ein Kind oder hast es bereits bekommen und brauchst Unterstützung, um deinen Alltag gut hinzubekommen?

Die Villa Anker ist ein großes Haus in der Humannstraße. Sie bietet Schwangeren, jungen Müttern oder Vätern einen Ort zum Leben.

Das Team hier hilft dir so, wie du und dein Kind es brauchen …

Für wen?
Die Villa Anker ist ein Wohnort für Schwangere, junge Mütter oder Väter, die mit ihren Kindern zusammenleben wollen, und dabei eine intensive sozialpädagogische Begleitung benötigen. Hier leben Jugendliche und junge Erwachsene ab dem 16. Lebensjahr. Natürlich gibt es eine Phase, in der du Haus und Team kennenlernen kannst. Die Entscheidung darüber, wer unser Angebot tatsächlich nutzen kann, wird dann von uns in Absprache mit dem Jugendamt getroffen.

Eins musst du aber wissen: Unser Angebot ist freiwillig. Damit du deine Ziele erreichen kannst, musst du dich bereit erklären, aktiv mitzuarbeiten.

Junge Menschen mit schwerer körperlicher oder geistiger Behinderung, einer manifesten Drogen- oder Alkoholsucht oder mit diagnostizierten psychischen Störungen können nicht bei uns leben.

Das Angebot
Das große, rot geklinkerte Eckhaus mit vier Etagen bietet Wohnraum für insgesamt fünf Mütter und Väter mit ihren Kindern. Platz gibt es hier reichlich: große Wohnräume, genügend Spielmöglichkeiten für die Kinder, auf den Bewohner-Etagen jeweils nur zwei Mütter/Väter. Mehrere Küchen, Balkon und Garten sowie mehrere Bäder gehören auch zum Haus. Hier findest du genug Raum, um dich mit den anderen Bewohner*innen auszutauschen, aber auch, um dich zurückzuziehen in dein Reich …

Darüber hinaus gibt es drei Appartements ganz in der Nähe. Wenn du in der Villa Anker schon mehr Selbstständigkeit gelernt hast, kannst du hierhin ziehen. Der Umzug in eines dieser Appartements ist ein wichtiger Schritt. Die Pädagog*innen sind hier nicht mehr so präsent. Du und dein Kind baut euch langsam ein eigenständiges Leben auf. Keine Sorge: Auch dabei unterstützen wir dich ganz so, wie du es brauchst.

Und am Ende der Betreuung ziehst du dann in eine eigene Wohnung, die wir gemeinsam mit dir suchen. Wenn du dort noch Unterstützung brauchst, stehen dir andere Hilfsangebote von KRIZ zur Verfügung.

Das Team
In der Villa Anker betreuen wir die jungen Mütter oder Väter und ihre Kinder vierundzwanzig Stunden am Tag. Auch an Wochenenden und an Feiertagen ist eine unserer Kolleg*innen im Haus. Es gibt ein Hauptteam, das tagsüber arbeitet, und ein Team für Nachtdienst und Bereitschaft.

Das Hauptteam besteht aus qualifizierten pädagogischen Fachkräften – sowohl Frauen als auch Männern. Dazu gehören Diplom- und Master-Sozialpädagog*innen, Kunsttherapeut*innen, Systemische Berater*innen und eine EEH-Fachberaterin.