Vortragsveranstaltung: Gesund und produktiv bleiben trotz Trennungsstreit um Kinder

Zum Kontakt

Liebe Interessierte,
in unserer BGM-Rubrik „Gesunde Arbeit“ des Modellprojektes „Mann, was geht?!“ finden Sie eine neue Vortragsveranstaltung unter der Überschrift „Gesund und produktiv bleiben trotz Trennungsstreit um Kinder. Worauf es ankommt und was im Wege stehen kann.“

25. Oktober 2021, 15.00 – 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Zoom

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Was kommt in dieser Veranstaltung auf Sie zu?

Trennung ist der Endpunkt einer Beziehungskrise mit enttäuschten, weil nicht kommunizierten Erwartungen. Wut über das Ende paaren sich mit Angst um den Verlust der Kinder. Männer erleben sich in solchen Situationen nicht selten als benachteiligt und hilflos. Mitunter geraten sie in reflexartige Verhaltensmuster, welche die Eskalation und die psychische Belastung weiter verstärken. Auch während der Arbeitszeit gelingt es ihnen kaum, die Krise auszublenden. Fokussiert auf den Konflikt, werden Lösungsoptionen nicht erkannt. Im Betrieblichen Gesundheitsmanagement sind solche Krisen schwer zu adressieren, da sie meist verborgen bleiben. Dabei kann es für den Erhalt der psychischen Gesundheit von Männern und Vätern wichtig sein, frühzeitig Lösungen wie Beratung, Mediation oder Coaching aufzuzeigen.

Referent: Jan Hüfner, zertifizierter Mediator, systemischer Berater und Coach

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

>> Hier geht es zur Anmeldung >>