Wild! Kinder – Träume – Tiere – Kunst

Zum Kontakt

Familienausstellung

09.03. – 14.07.2024

Wildheit schlummert in uns allen. Als Neugeborene bringen wir sie ungebändigt zum Ausdruck. Mit jeder erlernten sozialen Fertigkeit allerdings wird das Wilde in uns Stück für Stück überdeckt. Trotzdem begleitet uns Wildheit ein Leben lang – im sozialen Miteinander, in unserem tiefsten Inneren, in der Natur, die uns umgibt, und natürlich in der bildenden Kunst.

Diese vier Aspekte spiegelt die Ausstellung „Wild!“ in historischen wie zeitgenössischen Werken von Albrecht Dürer, Paula Modersohn-Becker, Berthe Morisot, Diana Thater, Raymond Pettibon, Asta Gröting und vielen mehr. In einer spektakulären wie kind- und familiengerechten Inszenierung decken die über 100 Gemälde, Plastiken, Fotografien, Graphiken und Videoinstallationen vielfältige Bezüge zwischen wilder Kunst und aktuellen Lebensrealitäten von kleinen, großen und ehemaligen Kindern auf.

Daneben regen unterschiedliche Mitmachangebote, Suchspiele, Tastobjekte und Erlebnisräume sowie ein Offenes Atelier im Ausstellungsbereich und zahlreiche Workshop-Angebote eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Themen der Ausstellung „Wild!“ an.

An der Auswahl der Exponate, der Gestaltung der Ausstellung wie auch an der Vermittlung wirken Kindergruppen und das Jugendkuratorium New Perceptions mit.

Freier Eintritt nach Vorlage des entsprechenden Nachweises:

  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
  • Mitglieder des Kunstvereins in Bremen
  • Studierende mit dem Kultursemesterticket Bremen
  • Geflüchtete mit einem Nachweis der Erstaufnahmestelle