Yoga in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eines der bedeutendsten Ereignisse im Leben einer Frau. Der Körper verändert sich, er wird auf die Geburt und die Zeit danach vorbereitet. Als Frau wirst du sensibilisiert, der Geist ist immer auf Hochtouren und es bedarf einen Raum, die volle Aufmerksamkeit auf diese Veränderungen lenken zu können und das Positive daraus zu ziehen. Eine regelmäßige Yogapraxis hilft dir mit einer Kombination aus Atem- und Körperübungen (Asanas), deinen Körper zu kräftigen, körperliche und geistige Stabilität zu erlangen und zugleich Spannungen abzubauen: eine wundervolle Art der Geburtsvorbereitung. Typische Schwangerschaftsbeschwerden werden gelindert und entstehen erst gar nicht. Eine erfahrene Hebamme übt mir dir Asanas und Atemtechniken angelehnt an die Ashtanga-Methode, wobei die Übungen an deine Schwangerschaftsdauer angepasst werden. Bei einer regelmäßigen Praxis wirst du in der Lage sein, mit Hilfestellung selbstständig zu üben. Einige der Asanas sind zugleich Gebärpositionen, weswegen du diese genau kennenlernen wirst. Deine Yogapraxis endet mit einer Entspannungsphase sowie Zeit mit der Hebamme für deine offenen Fragen zur Geburt.

Bereite dich mit Yoga auf die Geburt deines Kindes vor. Schenke dir und dem Baby deine volle Aufmerksamkeit und Liebe. Die richtige Atemtechnik und vor allem das Vertrauen in die erlangte eigene Kraft bieten die besten Voraussetzungen für die Geburt.

Mittwoch, 9.00 – 10.15 Uhr

Termine: 9.10. – 27.11.

Ein Quereinstieg ist nach Rücksprache möglich.

Veranstaltungsort: Elternschule im St. Joseph-Stift

Kursleitung: Hebamme und Yogalehrerin Annette Reisenweber

Kosten: 100,- Euro (8 x 1,25 Std.)

Anmeldungen und Rückfragen bitte direkt bei Annette Reisenweber unter Fon: (0421) 69 50 11 81 oder per E-Mail elternschule@sjs-bremen.de