Welche Folgen hat die Corona-Pandemie für Familien und die Verteilung von Sorgearbeit?

26.01.2022

Umfrage für den Podcast „Rolle Rückwärts“ 2022: Welche Folgen hat die Corona-Pandemie für Familien und die Verteilung von Sorgearbeit?

Auch nach fast zwei Jahren Corona-Pandemie sind die Familien in Deutschland weiterhin besonders gefordert. Die Arbeitnehmerkammer Bremen möchte wissen, welche Folgen dies für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und die Gleichstellung hatte.

Hat sich der Verdacht bestätigt, dass vor allem Mütter beruflich zurückstecken mussten? Oder ist es gelungen, zu einer gerechteren Verteilung von Sorgearbeit zu kommen? Und welche Unterstützung erwarten die Familien nun von der neuen Bundesregierung?

Diese Fragen hat die Kammer in einer kurzen Blitzumfrage zusammengestellt, die weniger als fünf Minuten dauert. Die Ergebnisse sollen im Frühjahr im Podcast „Rolle Rückwärts“, den die Arbeitnehmerkammer Bremen gemeinsam mit der Zentralstelle für die Verwirklichung für die Gleichberechtigung der Frau (ZGF) im Land Bremen produziert, veröffentlicht werden.

Die Umfrage läuft bis zum 16. Februar 2022.

Alle Antworten werden anonym erfasst, eine Zuordnung zur Person ist nicht möglich. Es werden keine personenbezogenen Daten wie Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse erfragt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Selbstverständlich sind alle Angaben freiwillig.
Bitte schreiben Sie keine Namen in die Antwortfelder.

Bei Rückfragen steht Dr. Marion Salot von der Arbeitnehmerkammer Bremen gerne zur Verfügung.