Arabischer Frauenbund e.V.

Von Frauen für Frauen für Bremen

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der einen Beitrag zur Bremischen Gesellschaft leisten will.

Mit Bremer Frauen aus aller Welt möchten wir:

  • unser Zusammenleben in Bremen fördern und  respektvoll und tolerant miteinander umgehen
  • uns gegenseitig unterstützen und Hilfe anbieten
  • unsere Gemeinsamkeiten entdecken

Das macht unseren Verein  einzigartig:

  • Wir sind der einzige Verein in Bremen und deutschlandweit für arabische Frauen und fungieren als zentraler Ansprechpartner für diese Frauen.
  • In Bremen gibt es verschiedene arabische Gruppen für verschiedene Länder, ethnische Gruppierungen und Religionen. Der Arabische Frauenbund jedoch ist für alle arabischen Frauen unabhängig von ihrer Herkunft da.
  • Durch unsere Mitglieder sind wir in fast allen arabischen Familien in Bremen bekannt.
  • Durch unsere Mitglieder bekommen wir viele Informationen über Notunterkünfte, Übergangswohnheime und Angebote, aber auch über Probleme, z.B. Fälle von Diskriminierung.
  • Wir wissen, wie wir zu einer raschen Integration von Migranten, die schon länger hier leben, und von Flüchtlingen beitragen können und wie wir deren Tatkraft positiv nutzen können.
  • Wir schaffen schnell Vertrauen.

Die Mitglieder des arabischen Frauenbundes kommen aus verschiedenen arabisch-sprachigen Ländern und arabischen Nationen und darüber hinaus und natürlich aus Bremen,wo wir uns alle kennengelernt haben. Daraus ergibt sich auch unser Wunsch und Tatendrang, die Integration von arabischen Frauen in die deutsche Gesellschaft zu fördern und auf ein gemeinsames Miteinander aller Kulturen in Bremen hinzuarbeiten. Neben der Integration, die wir als wesentlichen Aspekt unserer Arbeit sehen, ist es uns ebenso wichtig, als Bindeglied zwischen der arabischen und der deutschen Gesellschaft in Form von Behörden und Institutionen zu agieren und unsere Hilfe sowie Unterstützung bei schwierigen Lebenslagen, Problemen oder der Betreuung von arabischen Flüchtlingen anzubieten.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist der Abbau von gegenseitigen Vorurteilen, um das harmonische Miteinander in Bremen zu unterstützen. Diesen wichtigen Punkt nehmen wir besonders in unseren Veranstaltungen auf, die von Frauen jeglicher Nation und Herkunft besucht werden. Wir sehen uns als Vertreterinnen verschiedener Länder, die einen kulturellen Austausch ermöglichen wollen.

Neben der kulturellen und sprachlichen Unterstützung liegt unser Fokus auf einer Besserung von Lebensbedingungen von arabischen Frauen und ihren Familien, sowie die Entwicklung und Festigung eines familienfreundlichen Umweltbewusstseins. Dieses soziale Engagement rundet die Arbeit des arabischen Frauenbundes ab.

Das bieten wir:

  • Migranten, besonders neu ankommende, wissen, dass sie nicht allein sind und dass sie sich mit Fragen, Wünschen oder Problemen an uns wenden können.
  • Wir bieten eine Art Ersatz für die stützende Großfamilie in den Herkunftsländern.
  • Unsere Angebote wie Deutsch- und Sportkurse sind offen für alle Religionen, ethnischen Gruppierungen und Nationalitäten, damit wir gemeinsam ins Gespräch und in Bewegung kommen.
  • Bei der Ausgestaltung der Angebote orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Frauen.
  • Wir organisieren Begegnungen für alle Bremerinnen, damit die verschiedenen Kulturen einander kennen lernen und die Frauen Vorurteile abbauen können.
  • Wir beraten Frauen bzw. verweisen sie an die richtigen Beratungsstellen, wenn wir nicht unmittelbar weiterhelfen können.

Kontakt über Kontaktformular