BeLeM | Berufliche Lebensplanung für junge Mütter

Zum Kontakt

BeLeM ist ein Projekt, das jungen Müttern aus Bremen ohne Schulabschluss die Chance bietet, sich auch mit Kind aktiv um die eigene Zukunftsgestaltung zu kümmern.

BeLeM nimmt schulpflichtige Mütter und junge Mütter bis 21 Jahre ohne Schulabschluss auf, die aufgrund ihrer Schwangerschaft die Schule verlassen haben und wegen der Versorgung ihres Kindes nicht wieder in ihre Regelklassen zurückkehren können oder wollen.

In der BeLeM Klasse lernen junge Mütter unter Rücksichtnahme der eigenen individuellen Bedürfnisse und Interessen. Sie erhalten die Möglichkeit, die Einfache oder Erweiterte Berufsbildungsreife zu erwerben und somit eine Zukunftsperspektive und die Chance auf eine qualifizierte Ausbildung.

Während des Unterrichts werden die Kinder in der projekteigenen U3 Kindergruppe im Schulgebäude betreut. Den Kindern wird durch intensive Förderung ein guter Start ins Leben gegeben.

Zielgruppe:

  • schulpflichtige Mütter und junge Mütter zwischen 14-21 Jahre ohne Schulabschluss aus dem Land Bremen
  • das Alter des Kindes liegt zwischen 3 Monaten und 3 Jahren
  • schwierige Lebensbedingungen
  • es können keine schwangeren Schülerinnen aufgenommen werden!

Voraussetzungen/Aufnahmeverfahren:

  • persönliche Motivation einen Schulabschluss zu erlangen
  • Unterbringung des Kindes in der projekteigenen Kinderkrippe im Schulgebäude
  • Teilnahme an Infogesprächen mit dem Team vor Aufnahme

Ziele:

  • Erreichen eines Schulabschlusses (Berufsbildungsreife oder Erweiterte Berufsbildungsreife)
  • Wiedereingliederung in den Schulalltag
  • aktive Berufswegplanung/ Zukunftsplanung
  • Planung und Durchführung aller Aspekte der Anschlussperspektive
  • Stärkung der Selbstwirksamkeit/ Handlungskompetenz/Persönlichkeit
  • Förderung einer positiven Mutter-Kind-Beziehung

Inhalte/ Verlauf:

  • 5 Tage/Woche Schule (Mathe, Deutsch, Englisch, Politik, DV, Berufskunde, Kindheit und Entwicklung, Gestalterische Übung und Schwerpunkt: Gesundheit und Ernährung)
  • Betreuung des Kindes in der projekteigenen Kindergruppe im Schulgebäude durch die Mitarbeiterinnen der Kindergruppe BeLeM
  • Betreuung der Schülerinnen durch das Team mit der Klassenlehrerin und der Sozialpädagogin in Klein-Gruppe/ 8 bis max. 10 Schülerinnen
  • dreiwöchige Praktikumsphase im Schulhalbjahr

Projektstandort:

ABS (Allgemeine Berufsbildende Schule) | Dependance Valckenburghstraße
Valckenburghstraße 9, 28201 Bremen