Bremen. ru e.V.: Sprachen-Kulturen-Leben

Zum Kontakt

Seit 2005 engagieren sich in der Neuen Vahr Ehrenamtliche für russischsprachige Migranten und stehen ihnen regelmäßig mit Rat und Tat zur Seite.

Das Ziel ist , Menschen aller Altersklassen und Sozialschichten aus dem russischsprachigen und deutschsprachigen Umfeld in einen gemeinsamen Dialog zu bringen und damit den Kulturaustausch und die Integration russischsprachiger Migranten in Bremen zu fördern.

In zahlreichen Projekten, Initiativen und Kursen versucht der Verein explizit die Bedürfnisse von russischsprachigen Migranten zu erkennen und auf diese einzugehen. Darüber hinaus sind sie aktiv dabei, Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion gezielte Weiterqualifizierungen zu ermöglichen, um sie zu aktivieren und eine möglichst fundierte Basis für ihre Arbeitssuche zu schaffen.

Die von demVerein bereitgestellten Angebote sind kostenfrei.