Jugendhaus Buchte

Zum Kontakt

Zentral gelegen in der Bremer Innenstadt ist die „Buchte“ seit Jahren der Treffpunkt für junge Menschen aus dem ganzen Stadtgebiet. Hier sind die Büros unserer Jugendbildungsreferent*innen, es gibt eine Küche mit kleinem Wohnzimmer, einen Seminarraum, einen Teamraum für Honorarkräfte und Ehrenamtliche und die T-Stube: das Jugendcafé im Erdgeschoss.

In der Buchte treffen sich viele selbstorganisierte Gruppen, die zu unterschiedlichen Themen arbeiten: von Antifaschismus, Feminismus, Klimagerechtigkeit, über Kochen, Hausaufgabenhilfe, Konzerte organisieren, Jugendpolitik, Veranstaltungen planen oder gemeinsam spielen oder lesen.

Die Buchte bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen selbstverwalteten Ort für Treffen, Vernetzung und Aktionen.

Wer eine Jugendleiter*innen-Ausbildung gemacht hat und bei uns an einem Schlüsselseminar teilnimmt, kann sich selbstständig mit Freund*innen oder mit der Projektgruppe im Jugendhaus treffen – in Selbstöffnung ist das Haus offen an allen Tagen in der Woche, rund um die Uhr.

Alle, die das Haus nutzen, treffen sich einmal pro Monat im Hausplenum um über Organisatorisches, Veranstaltungen, Pläne und Ideen zu sprechen.

Darüber hinaus gibt es regelmäßige, offene Angebote in der Buchte, wo man einfach vorbei kommen kann.

Du möchtest dich in der Buchte treffen? Hast Fragen zu den Räumen? Hast neue Ideen? Das Hausplenum findet jeden ersten Donnerstag im Monat um 18.00 Uhr in der Buchte statt. Hier kannst du auch gerne einfach vorbei kommen.

Bürozeiten:
Dienstag, 12.00 – 18.00 Uhr

Angebote

Offenes Jugendcafé:
Jeden Mittwoch von 16.30 – 19.00 Uhr öffnet das Jugendcafé in der Buchte. Hier treffen wir uns zum Spielen, Schnacken, Kaffee&Tee trinken, Kickern und Rumhängen. Ab und zu gibt es Kreativangebote, Kochactions und Ausflüge.

Beratungscafé:
Immer Mittwoch und Donnerstag von 14.30 – 19.00 Uhr findet das Beratungscafé für junge Geflüchtete statt. Unsere Kolleg*innen von Fluchtraum e.V. unterstützen euch bei Fragen zu Aufenthalt, Schule und Ausbildung, Bewerbungen oder bei der Wohnungssuche. Außerdem gibt es einen Lerntreff für Hausaufgaben und Prüfungen.

Montags von 15.00 – 18.00 Uhr hat das Beratungscafé nur für Mädchen* und Frauen* geöffnet.

  • Offene Arbeit und Gruppen
  • Projekt- und Gruppenarbeit
  • Jugendcafé-Betrieb
  • Jugendkulturarbeit
  • Bildung und Ausbildung
  • Außerschulische Bildungsseminare
  • JugendleiterInnen-Ausbildung (Juleica-Ausbildung)
  • Schuleica-Ausbildung
  • Praktika
  • Internationales und Fahrten
  • Europäischer Freiwilligendienst
  • Internationale Jugendbegegnungen
  • Freizeiten für Kinder