Mädchen*zentrum Gröpelingen

Zum Kontakt

Im Mädchenzentrum können Mädchen und junge Frauen ab 12 Jahren an den Nachmittagen ihre Freizeit verbringen und Bildungs- sowie Beratungsangebote in Anspruch nehmen.

Im November 2010 startete das Stadtteilprojekt „Ein Ort für Mädchen in Gröpelingen“ ausgestattet mit vorläufigen Büro- und Funktionsräumen im Zentrum von Gröpelingen.

Ziel des Projektes ist der Aufbau einer parteilichen freizeitpädagogischen Einrichtung für Mädchen und junge Frauen ab zwölf Jahren. Das Projekt wurde in Übereinstimmung mit einer Befragung von Jugendlichen und Fachkräften über Freizeit- und Bildungsangebote vom Controllingausschuss Gröpelingen beschlossen und vom Sozialzentrum Gröpelingen/Walle, Sozialdienst Junge Menschen finanziert.

Der Verein Mädchenhaus Bremen e.V. übernahm die Trägerschaft des Projektes. Das Mädchenhaus Bremen ist langjährig in der Jugendhilfe tätig und arbeitet feministisch sowie parteilich für Mädchen.

Die pädagogische Arbeit richtet sich nach dem Anpassungskonzept für stadtteilbezogene Kinder- und Jugendförderung. Sie orientiert sich an einem feministischen, rassismuskritischen sowie kultursensiblen Ansatz und legt den Schwerpunkt auf Beteiligungsprozesse.

Mädchen und junge Frauen können an folgenden Angeboten teilnehmen:

  • Bewegungskurse
  • Kreativ- und Medienangebote
  • altersbezogene Gruppenangebote
  • Beteiligungsgruppen
  • Themenbezogene Abende
  • Unterstützung in der Schule und Ausbildung
  • Beratung
  • Ausflüge

Darüber hinaus entwickelt das Team gemeinsam mit den Mädchen unter Berücksichtigung ihren Interessen und Wünschen entsprechende Angebote.

Prinzipiell sind alle Angebote kostenlos. Bei Ausflügen, Reisen und Sonderveranstaltungen können je nach Aufwand Kostenbeiträge entstehen.


Öffnungszeiten

Dienstag bis Donnerstag, 14.30 – 18.30 Uhr
Montag und Freitag, 16 – 20 Uhr
Sonntags, 15 – 18 Uhr (immer am letzten Sonntag im Monat)

Wöchentliche Angebote:

Montags:
Offene Tür, Hip Hop tanzen mit Sirin, kochen mit Melanie und Hausaufgabenhilfe

Dienstags:
Offene Tür, Sport und Bewegung mit Marie, Hausaufgabenhilfe

Mittwochs:
Offene Tür, Atelier mit Franz,Gesangs-und Klavierunterricht mit Sarah

Donnerstags:
Offene Tür, Hip Hop tanzen mit Sirin, „Jugend stärken im Quartier“ ein Angebot der Jugendberatung Gröpelingen im M*Z. Ausbildungssuche, Hilfe bei Bewerbungen oder auch der Schulwahl. Hier bekommt ihr Unterstützung

Freitags:
Offene Tür, Kreativ mit Karin, Hausaufgabenhilfe

Sonntag:
Am letzten Sonntag im Monat ist geöffnet. Es findet keine Beratung und Hausaufgabenhilfe statt. Dafür ist Zeit zum Kreativ sein, Musik machen oder auch gemeinsam zu kochen.

Regelmäßig findet der M*Z Beirat statt. Das Gremium wo ihr gemeinsam entscheidet, was im M*Z passiert.

Hausaufgabenhilfe im MZ: 
Aktuell am Montag, Dienstag und Freitag. Gerne unterstützen wir Euch bei den Hausaufgaben,Referaten und berichten. Die Hausaufgabenhilfe beinhaltet keine Nachhilfe!