ULE Umwelt-Lernwerkstatt

Zum Kontakt

+++ Coronavirus: Aktuelle Situation +++

Unter Einhaltung der Hygiene und Abstandsregelungen bieten wir wieder ein buntes Ferienprogramm an Einzelveranstaltungen und Ferienwochen an.


Zentrum für Naturbegegnung Osterholz-Tenever

Natur und Umwelt erleben, erforschen und begreifen – das bietet bereits im zwölften Jahr die Umwelt-Lernwerkstatt in Osterholz-Tenever. Unsere Lerneinheiten bieten wir für Kinder verschiedener Altersgruppen, aber auch für Erwachsene an. Spiele in der Natur, Umweltbeobachtungen im Gelände, Experimente und die Untersuchung von Material, das in der Natur gesammelt wurde, spielen die zentrale Rolle.

Die Umwelt-Lernwerkstatt steht Schulklassen, Hort- und Kindergartengruppen, Stadtteilinitiativen und im Rahmen von Veranstaltungen aus unserem Programm allen Kindern, Erwachsenen und Familien zur Verfügung. Entsprechende Räumlichkeiten, wie Seminarraum und Werkstatt, sowie die Ausstattung zur Naturbeobachtung und -untersuchung sind selbstverständlich vorhanden. Das ULE-Team bietet Anleitung und Unterstützung.

Wo finden Sie uns?
Die Umwelt-Lernwerkstatt befindet sich auf dem Gelände der Egestorff-Stiftung in Osterholz-Tenever. Die Lage in einem 28 ha großen Park ermöglicht kurze Wege in die Natur. Hier gibt es einen uralten, artenreichen Baumbestand, einen kleinen Wald, Wiesen, Wasserläufe, Teiche und Tümpel. Wildlebende Tiere, wie z.B. Eichhörnchen, Singvögel und Fledermäuse, sowie zahlreiche Insektenarten und Kleinstlebewesen sind hier zu beobachten. Nutztiere wie Gänse, Rinder, Schafe, Ponys und Ziegen gehören ebenfalls zum weitläufigen Areal der Egestorff-Stiftung.

Was machen wir?

  • Einzelne Veranstaltungen für Kinder, eventuell auch für Erwachsene und Familien stehen in unserem Progammheft.
  • Wir bieten Lerneinheiten für Schulen, Kitas, Horte und ähnliche Einrichtungen.
  • Projektwochen und Projekttage, z. B. zum Thema Apfelsaft, werden immer wieder gern von Schulen, Kitas und Horthäusern gebucht. Für diese Einrichtungen sind auch Aktivitäten mit und in der ULE, z. B. eine Umwelt-AG, über längere Zeiträume hinweg möglich.
  • Wir verleihen nützliche Dinge, z. B. eine Apfelsaftpressse oder einen wunderbaren Fußfühlpfad, auch mit Betreuung durch unsere MitarbeiterInnen.
  • Exkursionen und Ausfahrten für Kinder und/oder Erwachsene haben interessante Ziele in Bremen, aber auch weiter entfernt liegende Landschaften zum Ziel.
  • Fortbildungsveranstaltungen für Erwachsene finden im großen und freundlichen Seminarraum statt und werden in ein- oder mehrtägigen Seminaren angeboten. Die Bildungsurlaube der ULE sind als VHS-Veranstaltungen offiziell vom Land Bremen anerkannt.
  • Langfristige Projekte, z.B. verschiedene Naturschutzaktivitäten, werden in Zusammenarbeit mit Initiativen und Institutionen entwickelt. Auf diese Weise ist beispielsweise der Arbeitskreis „Renaturierung Embser Mühlengraben“ entstanden.