FreiKarte Bremen

Zum Kontakt

Die FreiKarte ist eine Guthabenkarte, die das Land Bremen allen Kindern und Jugendlichen mit erstem Wohnsitz in Bremen oder Bremerhaven schenkt. Damit haben sie die Möglichkeit, während der Corona-Pandemie zu kurz gekommene Aktivitäten nachzuholen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die ihren ersten Wohnsitz in Bremen oder Bremerhaven haben, können die FreiKarte mit einem jährlichen Guthaben von 60 Euro für zahlreiche Angebote bei Freizeiteinrichtungen nutzen. Die Karte ist mit 60 Euro aufgeladen für das Jahr 2022 und wird im Jahr 2023 automatisch wieder mit erneut 60 Euro aufgeladen. Auch 2024 und 2025 wird es die Freikarte wieder geben.

Alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren bekommen die FreiKarte automatisch per Post zugeschickt. Um diese nutzen zu können, musst du sie aktivieren. Dazu schicken wir dir ein paar Tage später den Aktivierungscode ebenfalls in einem Brief zu. Den Aktivierungscode trägst du dann auf folgender Webseite ein. Danach kannst du die Karte bei allen Anbietern einsetzen.

Mit der FreiKarte kann an vielen ausgewählten Orten der Eintritt bezahlt werden, zum Beispiel bei Schwimmbädern, Kinos, Indoor-Spielplätzen oder Theatern. Wo eine bestimmte Ausrüstung notwendig ist, wie zum Beispiel beim Eislaufen oder Bouldern, geht auch das Ausleihen dieser Ausrüstung mit der FreiKarte. Teilweise kannst du mit der Karte an den Orten auch Speisen und Getränke bezahlen.

Wichtige Hinweise:

  • Du kannst die FreiKarte NICHT beantragen.
  • Sie wird dir automatisch zugesendet sobald du anspruchsberechtigt bist.
  • Bitte achte unbedingt darauf, dass dein Nachname am Briefkasten steht.
  • Sollte es doch einmal passieren, dass du unter 18 bist, seit mind. 5 Wochen mit erstem Wohnsitz in Bremen oder Bremerhaven registriert bist oder Fragen zu der dir bereits zugesandten Karte hat, kannst du gerne eine Nachricht hinterlassen.
  • Alle Nachfragen zu nicht zugestellten Sendungen sind in Bearbeitung. Wir bitten um Geduld.
  • Wenn du die Karte verlierst, verlierst du auch das Geld. Dein Guthaben wird nicht erstattet und deine Karte nicht ersetzt.

Zum Kontaktformuar auf freikarte.bremen.de


FAQ

Was ist die FreiKarte Bremen?

Die FreiKarte ist eine Guthabenkarte, die das Land Bremen allen Kindern und Jugendlichen mit erstem Wohnsitz in Bremen oder Bremerhaven schenkt. Damit haben sie die Möglichkeit, während der Corona-Pandemie zu kurz gekommene Aktivitäten nachzuholen.

Wie bekomme ich die FreiKarte?

Die FreiKarte wird unaufgefordert per Post an alle Kinder und Jugendlichen im Alter bis 18 Jahre verschickt, die in Bremen oder Bremerhaven wohnen. Wer neu nach Bremen zieht und sich regulär ummeldet bekommt die FreiKarte zeitverzögert zugestellt.
Auch wer in 2022 und 2023 in Bremen zur Welt kommt, bekommt die FreiKarte nach Meldung durch die Standesämter etwas später zugestellt.

Wo kann ich die FreiKarte Bremen nutzen?

Alle Orte in Bremen und Bremerhaven, an denen du mit der FreiKarte den Eintritt bezahlen kannst, findest du hier

Was kann ich mit der FreiKarte alles bezahlen?

An den unter Wer macht mit aufgeführten Orten kannst du mit der FreiKarte deinen Eintritt bezahlen. Da, wo du eine besondere Ausrüstung benötigst, wie zum Beispiel beim Eislaufen oder Bouldern, kannst du auch die Ausleihe mit der Karte bezahlen. An den Orten, wo du keine eigenen Speisen und Getränke mit reinnehmen darfst, können diese vor Ort meistens auch mit der Karte bezahlt werden. Außerdem kannst du den Eintritt für eine erwachsene Begleitperson mit der FreiKarte bezahlen. Ob bestimmte Angebote oder Sondertarife wie z.B. Familienkarten mit der Karte bezahlt werden können, entscheidet jede Einrichtung selbst.

Wo sehe ich mein aktuelles Guthaben?

Wenn du wissen willst, wie viel Geld noch auf deiner FreiKarte ist, brauchst du deine Kartennummer und den Aktivierungscode. Klicke auf den Link und trage hier die Nummer und den Code ein, dann wird dir dein Guthaben angezeigt. Wenn du mit der FreiKarte bezahlst, steht das Restguthaben außerdem auf deiner Quittung drauf.

Ist das Guthaben zeitlich begrenzt?

Ja, jegliches Guthaben ist bis zum 31.12.2023 einlösbar. Die FreiKarte Bremen ist für das Jahr 2022 mit 60 Euro aufgeladen und am 01.01.2023 kommen weitere 60 Euro hinzu. Hast du im Jahr 2022 noch Guthaben übrig, steht es dir im neuen Jahr zusätzlich zur Verfügung. Auch 2024 und 2025 wird es die Freikarte wieder geben.

Ist die FreiKarte übertragbar?

Nein. Wenn du allerdings ein Angebot nur in Begleitung einer erwachsenen Person nutzen darfst, kannst du auch den Eintritt für diese Person mit der FreiKarte bezahlen. Aber nur, wenn du das möchtest. Die Mitarbeitenden der beteiligten Einrichtungen sind sensibilisiert, Bezahlungen mit der Karte nur in Verbindung mit der kartenberechtigten Person vorzunehmen.

Können auch Schulklassen die FreiKarte nutzen?

Eine Nutzung durch öffentliche Einrichtungen wie Schulen ist nicht vorgesehen. Mit der FreiKarte sollen Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre gezielt ihre Freizeitaktivitäten nach ihren persönlichen Wünschen gestalten und das Guthaben in verschiedenen Freizeiteinrichtungen je nach individueller Interessenlage einsetzen können.

Wie bezahle ich mit der FreiKarte?

Anstatt mit Bargeld zu bezahlen, ziehst du die FreiKarte durch das Kartenlesegerät und der Betrag wird von deinem Guthaben abgebucht. Das Verkaufspersonal vor Ort hilft dir bei Fragen auch gerne weiter. Der Betrag auf meiner Karte ist zu gering für eine weitere Ausgabe. Und nun?
Bitte frage vor der Zahlung das Verkaufspersonal, ob eine Mischzahlung möglich ist, also ob du einen Teil mit der FreiKarte und den Rest beispielsweise mit Bargeld bezahlen kannst. Ob das geht, hängt von den Einrichtungen ab.

Meine Karte ist erfolgreich aktiviert worden, aber ich kann damit an der Kasse nicht bezahlen. Woran liegt das?

Dass deine FreiKarte nicht funktioniert kann verschiedene Gründe haben. Bitte vergewissere dich, dass die Karte vor Ort auch akzeptiert wird beziehungsweise genug Guthaben für die Ausgabe vorhanden ist. Nicht überall sind Mischzahlungen (FreiKarte und Bar- oder Girokartenzahlung) möglich. Sollten alle bisher genannten Möglichkeiten nicht zutreffen, melde dich bitte telefonisch unter der 115 oder über unser Kontaktformular bei uns.

Kann die FreiKarte Bremen mit eigenem Guthaben aufgeladen werden?

Nein. Es ist nicht möglich, die FreiKarte mit eigenem Guthaben aufzuladen.

Ich habe meine FreiKarte Bremen verloren. Was muss ich tun?

Wenn du die Karte verlierst, verlierst du auch das Geld. Dein Guthaben wird nicht erstattet und deine Karte nicht ersetzt. Bei Verlust der Freikarte bitte das Kontaktformular ausfüllen. Dann wird deine Karte von uns gesperrt. Bitte beachte, dass die Sperrung nicht rückgängig gemacht werden kann, solltest du die Karte doch wiederfinden! Eine Reaktivierung ist nicht möglich.

Ich habe meine FreiKarte oder den Aktivierungscode nicht bekommen. Und nun?

Bitte benutze unser Kontaktformular und wir kümmern uns. Jeder Zustellfehler tut uns leid. Wir müssen die auf dem Postweg verloren gegangenen FreiKarten sperren lassen, die Karten neu produzieren und personalisieren. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um deine Geduld.

Was muss ich tun, wenn mein Guthaben anderen zugutekommen soll?

Eine 1-zu-1-Weitergabe der 60 Euro ist nicht möglich; die Karte ist nicht übertragbar. Wer die 60 Euro nicht benötigt, kann die Karte aber natürlich trotzdem für sich nutzen und das ersparte Geld entweder frei spenden oder einfach beim Besuch der Freizeiteinrichtungen minderjährige Freundinnen und Freunde mit auf die Karte einladen.

Wo kommt die Karte her?

Die Karte wurde in Europa, genauer in Sizilien, produziert und besteht aus recyceltem PVC.

Kommen noch weitere Einrichtungen dazu, bei denen ich die FreiKarte nutzen kann?

Ja, die Liste der teilnehmenden Einrichtungen wird stetig erweitert. Sobald wir neue Partner für das Projekt gewinnen, bei denen du deine Karte nutzen kannst, informieren wir dich gerne per Newsletter.

Welche der teilnehmenden Einrichtungen verfügen über einen barrierefreien Zugang?

Auf der Internetseite zur Freikarte findest du eine Übersichtskarte. Auf dieser findest du alle teilnehmenden Einrichtungen inklusive der Information, ob die Einrichtung einen barrierefreien Zugang hat. Die Karte lässt sich filtern, so dass du dir nur die Einrichtungen zeigen lassen kannst, die einen barrierefreien Zugang besitzen.

Ich habe eine FreiKarte gefunden, was soll ich tun?

Gerne kümmern wir uns darum, dass die Karteninhaber:innen ihre Karte zurück bekommen. Schicke uns die Karte per Post an folgende Adresse:

Senatskanzlei Bremen
Projektbüro FamilienCard
Am Markt 21
28195 Bremen

Oder gib sie direkt beim Empfang des Rathauses unter der oben angegebenen Adresse ab. Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 8 bis 12:30 Uhr und von 14 bis 16:30 Uhr.

Weitere Informationen