Ganzheitliche Stillberatung

Zum Kontakt

Ganzheitliche Stillberatung ist eine Beratung mit dem Blick auch auf die Vorgeschichte des Babys mit seinen Eltern, also auch mit Blick auf die Schwangerschaft und die Geburt und den Lebensstart. Häufig sind es unverarbeitete Anteile, die ein Kind oder die Eltern auf der psychischen-emotionalen Ebene in der damaligen Situation überfordert haben, die bis jetzt Spannungen im Körper verursachen können, die es dem Baby teilweise fast unmöglich machen, eine entspannte Stillsituation einzunehmen. Oder die es der Mutter fast unmöglich machen, das Baby am Körper so nah zu haben oder es gar in dieser gemeinsamen Nähe genießen zu können. Auch Flaschenkinder haben dann oft ein Verhalten, das es deutlich erschwert, dem Kind beim Füttern die gleiche körperliche Nähe zu geben, wie einem gestillten Kind. Flaschenkinder schlucken dann oft sehr viel Luft und/oder trinken sehr hastig. Durch diese großen Spannungen im Körper spucken viele Kinder auch häufiger als andere oder sie haben häufiger Schluckauf. Unter Einbeziehung der „Integrativen Babytherapie“ und der „Emotionellen Ersten Hilfe“ lässt sich vieles dieser Spannungen lösen, indem die Eltern sich gemeinsam mit mir über den Ausdruck der Körpersprache ihres Kindes die Geschichte ihres Kindes anschauen und ein anderes Verständnis und einen anderen Blick für ihr Kind bekommen, was die Gesamtsituation deutlich entspannen kann und dadurch eine insgesamt entspanntere Eltern-Kind-Atmosphäre entsteht, was auch die Füttersituation entlastet.