Herausfordernde Gespräche im Kinderschutz meistern

Zum Kontakt

Vorbereitung und Durchführung herausfordernder Gespräche mit Eltern im Kontext Kinderschutz

Veranstaltung: f49-2024-04

Dozent*in:
Ina Lübkemann, Fachberatung SOS-Kinderdorf Bremen;
Janne Hell, Koordination Kinderschutz im SOS-Kinderdorf Bremen

Donnerstag, 12. September 2024, 9.00 – 13.00 Uhr

Ort: forum49, Bürgermeister-Smidt-Straße 116, 28195 Bremen

Kosten: € 40

Buchung >>

Dieses Seminar richtet sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, die herausfordernde Gespräche mit Eltern im Kontext des Kinderschutzes führen.

Die Beteiligung der Personensorgeberechtigten am Prozess der Gefährdungseinschätzung bei Kindeswohlgefährdung ist gesetzlich vorgeschrieben. In der Praxis stehen pädagogische Fachkräfte vor der Herausforderung, in diesen zumeist hochemotionalen Gesprächen die Eltern abzuholen und für eine gemeinsame Intervention zu gewinnen.

Für den gelingenden Gesprächsverlauf werden Elemente der systemisch-lösungsorientierten Gesprächsführung und der gewaltfreien Kommunikation vermittelt – und beides wird anhand von Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmenden eingeübt.

Ergänzend erhalten alle Teilnehmenden einen Leitfaden für mehr Handlungssicherheit im pädagogischen Alltag.