„Ich bin an deiner Seite“ – Fokus Kindertrauer

Zum Kontakt

Orientierungsseminar für die Begegnung mit trauernden Kindern

Ausgangssituation und Ziel:
Ob in Kita oder Schule, im Sportverein oder im Krankenhaus – Fachkräfte sind in ihrem Arbeitsumfeld ein wichtiges Gegenüber oder gar eine Vertrauensperson für Kinder. Nicht selten bedeutet dies auch, mit den Fragen und – für Außenstehende vielleicht unverständlichen – Reaktionen von Kindern in belastenden Situationen konfrontiert zu sein. Kindern nach dem Tod eines nahen Menschen sensibel zu begegnen, zählt dabei zu den wohl größten Herausforderungen.

Das 2-stündige Online-Seminar bietet einen Einblick in die ressourcenorientierte Begleitung von trauernden Kindern für alle, die sich dem Thema erstmals widmen möchten. Schwerpunktmäßig geht es um entwicklungspsychologische Unterschiede zwischen den Altersstufen vor dem Hintergrund von Tod und Trauer sowie praxisorientierte Handlungshilfen für die Begegnung mit trauernden Kindern. Das Seminar ist von der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen und Bremen mit drei Fortbildungspunkten akkreditiert.

Themen im Überblick:

  • Leitsätze und Grundhaltung in der Begegnung mit trauernden Kindern
  • Todesvorstellungen und Trauerreaktionen bei Kindern von 3 bis 12 Jahren sowie altersspezifische Unterstützungsmöglichkeiten
  • ein Methoden- und Anwendungsbeispiel sowie Arbeitshilfen für die Begegnung mit trauernden Kindern

Termine:
23. Januar 2024, 16 – 18 Uhr via Zoom | O-EK-2024-1
Referentin: Malina Klencke

10. September 2024, 16 – 18 Uhr via Zoom | O-EK-2024-2
Referentin: Anne Schorsch

Teilnahmegebühr: 69 € (Max. Teilnehmendenzahl: 16)

Anmeldung unter www.trauerland-bildung.de