ProMotion

Zum Kontakt

Das Projekt beinhaltet die zentrale Beratung und Unterstützung von Jugendlichen, die das zsb aufsuchen. Die Sozialpädagog:innen beraten und unterstützen diese gleichermaßen wie die Schüler:innen der Berufsfeldorientierungs-, Sprach- und Praktikumsklassen der Allgemeinen Berufsbildenden Schule (ABS). Die Schulsozialarbeit an der ABS wird dadurch um differenzierte sozialpädagogische Beratungs-, Bildungs- und Unterstützungsangebote ergänzt.

Unsere Sozialpädagog:innen arbeiten dabei mit bewährten Angeboten und Methoden der Jugendsozialarbeit bzw. Jugendberufshilfe, die auf die besonderen strukturellen Bedingungen zugeschnitten sind. Es erfüllt damit einerseits die Funktion einer Clearingstelle an den diversen Schnittstellen von Jugendhilfe, Schule und Arbeit und führt andererseits bedarfsgerechte individuelle Bildungs- und Unterstützungsmaßnahmen durch.

Schwerpunkte der pädagogischen Aktivitäten sind:

  • individuelle Bildungsbegleitung/ Coaching
  • Unterstützung betrieblicher Praxiserfahrung
  • Bewerbungsassistenz
  • sozialpädagogische Beratung und Unterstützung
  • außerschulische Gruppenangebote (Exkursionen, Ausflüge, etc.)

Das Projekt ergänzt bestehende sowohl regionale als auch zentrale Beratungsstellen (z.B. der Jugendberufsagentur) und arbeitet eng vernetzt mit diesen zusammen.